Früh­lings­rol­len und Stäb­chen mit Po

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

„Wet­ten, dass ... Er­na kommt?! - Mein bun­tes Le­ben - schwarz auf weiß und kurz da­nach“- so heißt das neue Buch von En­ter­tai­ner Wolf­gang Lip­pert (64). Auf 300 Sei­ten (19,99 Euro, Das Neue Ber­lin) er­zählt Lip­pi von den Berg- und Tal­fahr­ten sei­nes Le­bens. Am Mon­tag kommt das Buch in den Han­del. Am 17. März (19 Uhr) fin­det im Leip­zi­ger „Ri­ver­boat-Kul­tur­ha­fen“die ers­te Le­sung mit Lip­pi statt. Aber er kommt nicht al­lein, son­dern in Be­glei­tung von Er­na. Die säch­si­sche Schau­spie­le­rin & Ka­ba­ret­tis­tin Katrin We­ber (53) leiht ihr Stim­me und Charme. „Ihr seid al­le herz­lich ein­ge­la­den“, pos­tet Lip­pi auf Face­book. Denn der Ein­tritt ist frei! KK

Die Pan­das kom­men in den UFA-Pa­last. Zum Ki­no­start von „Kung Fu Pan­da 3“be­grüßt der tol­pat­schi­ge Kämp­fer Po mor­gen von 13 bis 15 Uhr sei­ne Fans im Ki­no­foy­er - und er bringt sei­ne Freun- din MeiMei (Stim­me: Ka­teHud­son) mit. Weil Po ( ge­spro­chen von Jack Black) be­kann­ter­ma­ßen gern isst, hält ein Foo­dt­ruck vor dem Ki­no. Aus ihm wer­den an al­le Ki­no­gäs­te frisch zu­be­rei­te­te Früh­lings­rol­len gra­tis ver­teilt. Da auch das Es­sen mit Stäb­chen für un­ge­üb­te Hän­de ein Kampf ist, zei­gen Ki­no­mit­ar­bei­ter, wie man rich­tig mit Ess­stäb­chen han­tiert. 15 Uhr sind dann Po und MeiMei auf der Ki­n­o­lein­wand zu er­le­ben. KK

Hol­ly­wood-Star Jack Black (46) lieh Pan­da Po sei­ne Stim­me. Der Plüsch­bär kommt mit Freun­din MeiMei am Sonn­tag in den UFA-Pa­last. Po und MeiMei brin­gen le­cke­re Früh­lings­rol­len mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.