Of­fen!

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL - Im Kampf der „zwei Sys­te­me“, wie Ka­pi­tän Philipp Lahm die pri­ckeln­de Cham­pi­ons-Le­ague-Kraft­pro­be zwi­schen dem of­fen­siv und do­mi­nant aus­ge­rich­te­ten FC Bay­ern und den auf geg­ne­ri­sche Feh­ler und Kon­ter lau­ern­den De­fen­sivstra­te­gen von Ju­ven­tus Tu­rin be­ti­tel­te

nicht in Guar­dio­las Spiel­phi­lo­so­phie und saß in der End­pha­se der Bun­des­li­ga­sai­son 2013/14 häu­fig auf der Bank. Mand­zu­kic är­ger­te be­son­ders, dass er durch die we­ni­gen Ein­sät­ze die Tor­jä­ger­ka­no­ne an Ro­bert Le­wan­dow­ski, da­mals noch bei Bo­rus­sia Dort­mund, ver­lor.

Auch Sa­mi Khe­di­ra dürf­te viel an ei­nem Aus­schei­den der Bay­ern lie­gen. Der Welt­meis­ter­be­ka­mimSom­mer 2014 zu spü­ren, wie es ist, von Guar­dio­la ei­ne Ab­fuhr zu kas­sie­ren. Nach dem Wech­sel von To­ni Kroos zu Re­al Ma­drid hat­ten die Bay­ern-Bos­se Khe­di­ra als mög­li­chen Nach­fol­ger im Blick. Aber Guar­dio­la woll­te den 28-Jäh­ri­gen nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.