Go­j­ko Mi­tic kehrt nach Sach­sen zu­rück

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

Sei ge­grüßt, ro­ter Bru­der! Ra­de­beul freut sich auf de n DEFA-In­dia­ner schlecht­hin: Go­j­ko Mi­tic (75). „Der Sohn der Gro­ßen Bä­rin“über­nimmt die Schirm­herr­schaft über die 25. Karl-May-Fest­ta­ge vom 6. bis 8. Mai. Zu­sam­men mit sei­nem „Halb­bru­der“Ray Halb­rit­ter, dem obers­ten Re­prä­sen­tan­ten der Onei­da-In­dia­ner.

„Die Karl-May-Fest­ta­ge ste­hen wie kein an­de­res Fes­ti­val für das freund­schaft­li­che Mit­ein­an­der der Kul­tu­ren. Des­halb freue ich mich, dass ich nach 2008 noch ein­mal die Schirm­herr­schaft über­neh­men darf“, so Mi­tic. Am 7. Mai (19 Uhr) sitzt der „Win­ne­tou des Os­tens“am La­ger­feu­er am Ho­hen St­ein und plau­dert aus sei­nem Film-In­dia­ner-Le­ben. Am 8. Mai (11 Uhr) emp­fängt er am „Wei­ßen Ross“die Stern­rei­ter und über­reicht dem Teil­neh­mer mit dem längs­ten An­ritt ei­ne ori­gi­na­l­al Frie­dens­pfei­fe.e

Ei­ne sol­chel­che hat er in sei­neni­nen le­gen­dä­renn DEFA-Fil­men­men oft ge­raucht.aucht. Der Deutsch-Serch-Ser­be spiel­tee al­lein in 17 DEFA-Wes­ternEFA-Wes­tern die Haupt­rol­le. pt­rol­le. Von 1992 bis 2006 ritt er als Win­ne­tou tou über die Frei­licht­büh­ne­üh­ne von Bad Se­ge­berg,g g, 2013 kehr­te er noch ein­ma­lin­mal zu­rück - als Apa­chen­häupt­ling chen­häupt­ling Int­schu-tschu­na. chu­na. Den Va­ter vonn Win­ne­tou spielt er auch in der ak­tu­el­len RTL-Neu­ver­fil­mungg von „Win­ne­tou“.u“. Der Drei­tei­ler soll En­de des Jah­res ge­sen­det wer­den.

Mit der MDR-Sen­dung „Schau ins Land““und de­ren Mo­de­ra­to­rin Ines Krü­ger be­such­tee Go­j­ko Mi­tic (75) das Karl-May-Mu­se­um in Ra­de­beul.ebeul. Go­j­ko Mi­tic ritt bei den Karl-May-Fest­spie­len in Bad Se­ge­berg vie­le Jah­re als Win­ne

tou ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.