WM vor­bei, DSV-As­se top! bei Slo­we­nen-Par­ty

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

CHANTY-MAN­SIS­JK - Kaum ist die WM in Os­lo vor­bei, da trump­fen die deut­schen Bi­ath­le­ten ganz groß auf.

Mit Si­mon Sch­empp und Arnd Peif­fer auf dem Po­dest so­wie Erik Les­ser und Be­ne­dikt Doll in den Top 8 ha­ben die DSV- As­se beim Welt­cup im rus­si­schen Chanty-Mansijsk ein ganz di­ckes Aus­ru­fe­zei­chen ge­setzt. Da­bei fehl­ten Sch­empp im Sprint über 10 km zu sei­nem zehn­ten Kar­rie­re­sieg gera­de ein­mal 1,1 Se­kun­den - nur der Ös­ter­rei­cher Ju­li­an Eber­hard war schnel­ler. Der eben­falls feh­ler­freie Arnd Peif­fer hat- te an sei­nem 29. Ge­burts­tag 23,0 Se­kun­den Rück­stand auf den Sie­ger.

„Na­tür­lich bin ich sehr zu­frie­den. Ich ha­be mich die ver­gan­ge­nen Ta­ge schon gut ge­fühlt“,

LON­DON - Auch beim be­rühm­ten und mit ho­hen Zu­schau­er­zah­len auf­war­ten­den Hin­der­nis-Mee­ting in Chel­ten­ham zeig­ten sich die Bri­ten als trink­freu­di­ges Pu­bli­kum. Da­bei bleibt al­ler­dings nicht sel­ten gu­tes Be­neh­men auf der Stre­cke. So hat Fuß­bal­ler Ja­mes Col­lins vom bri­ti­schen Zweit­li­gis­ten Nort­hamp­ton Town für mäch­tig Är­ger ge­sorgt. Er uri­nier­te in sei­ner Lo­ge in ein zu­vor ent­leer­tes Bier­glas und schüt­te­te es über die Brüs­tung. Dar­über sag­te Sch­empp, wäh­rend Peif­fer er­gänz­te: „In Chanty er­geht es mir oft ganz gut. Eber­hard ge­hört nun­mal zu den bes­ten Läu­fern, und es wun­dert mich da­her nicht, dass er ganz vor­ne ist.“ amü­sier­ten sich zwei Mit­spie­ler köst­lich, die hat­ten of­fen­bar eben­falls ei­nen ho­hen Al­ko­hol­pe­gel. Auch die eng­li­sche Da­men­welt ist hoch­pro­zen­ti­gen Ge­trän­ken zu­ge­tan, wo­bei manch­mal gu­te Ma­nie­ren zu wün­schen üb­rig las­sen. Mo­dels, die sich in Be­glei­tung der Fuß­bal­ler be­fan­den, geiz­ten nicht mit ih­ren Rei­zen und zeig­ten of­fen­her­zig, was sie zu bie­ten ha­ben...

PLA­NI­CA - Als Ro­bert Kran­jec auf den Schul­tern von Pe­ter Pre­vc denJu­bel­von22 500Fans­ge­noss, lä­chel­te auch Se­ve­rin Freund zu­frie­den. Mit Rang sechs beim Ski­flug-Welt­cup in Pla­ni­ca hat der 27Jäh­ri­ge sein Ziel vor­zei­tig er­reicht und Platz zwei im Ge­samt­welt­cup ab­ge­si­chert. „Auch wenn heu­te nicht al­les rund lief, bin ich da­mit zu­frie­den“, sag­te Freund.

Hel­den des Ta­ges wa­ren zwei Slo­we­nen: Kran­jec fei­er­te sei­nen zwei­ten Sai­son­sieg, Pre­vc steht vor­zei­tig als Ge­win­ner der klei­nen Kris­tall­ku­gel im Ski­flug-Welt­cup fest.

Kei­ne sel­te­ne Auf­nah­me: Bei den Ga­lop­pVer­an­stal­tun­gen in En­g­land trin­ken vor al­lem die Zu­schau­erin­nen gern ein (paar) Gläs­chen zu viel und be­neh­men sich dann dem­ent­spre­chend...

Arnd Peif­fer (v.) in Chanty-Mansijsk auf dem Weg zu Platz 3.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.