HOROSKOP

Dresdner Morgenpost - - IHR TAG -

WIDDER - 21.3. - 20.4.

Öff­nen Sie Ihr Herz und ge­nie­ßen Sie die Zwei­sam­keit. Lie­be wird groß­ge­schrie­ben - Sie spü­ren deut­lich, was Sie glück­lich macht.

STIER - 21.4. - 20.5.

Sehr stabil sind Sie nicht gera­de, aber Sie er­ho­len sich schnell. Ih­re Freun­de er­ken­nen Sie nicht wie­der, Sie ha­ben sich zu Ih­rem Vor­teil ver­än­dert.

ZWILLINGE - 21.5. - 21.6.

Sie ver­spü­ren ei­ne gro­ße Lust am Le­ben und ei­ne Sehn­sucht nach Ge­nuss und Lie­be. Tun Sie es, Ihr Part­ner wird da­von be­geis­tert sein.

KREBS - 22.6. - 22.7.

Gro­ße Ver­pflich­tun­gen wer­den im Mo­ment nicht auf Sie zu­kom­men. Des­halb kön­nen Sie jetzt auch be­ruf­lich al­les viel lo­cke­rer an­ge­hen.

LÖWE - 23.7. - 23.8.

Es ist jetzt Zeit für ernst­haf­te Ge­sprä­che, und es fällt Ih­nen leicht, rich­tig zu pla­nen und zu or­ga­ni­sie­ren. Blei­ben Sie am Ball!

JUNGFRAU - 24.8. - 23.9.

Kom­mu­ni­ka­tiv, hilfs­be­reit und char­mant. Mit Ih­rer gu­ten Lau­ne ent­waff­nen Sie je­den und ent­wi­ckeln ei­nen er­folg­rei­chen Te­am­geist.

WAAGE - 24.9. - 23.10.

Die Re­ak­tio­nen, die Sie bei an­de­ren aus­lö­sen, ma­chen Ih­nen zu schaf­fen. Krank­heit nicht auf die leich­te Schul­ter neh­men, aus­ku­rie­ren.

SKORPION - 24.10. - 22.11.

Sie sind mo­men­tan Ihr stärks­ter Kri­ti­ker und auch Ihr bes­ter Lehr­meis­ter. Das er­leich­tert Ih­nen Ih­re an­ste­hen­de Ent­schei­dung.

SCHÜTZE - 23.11. - 21.12.

AAr­gu­men­tie­ren Sie nicht nur mit dem Kopf, set­zen Sie auch Ge­füh­le ein. Las­sen Sie sich am Ar­beits­platz nicht auf Macht­spie­le ein.

STEINBOCK - 22.12. - 20.1.

In Ih­rer Be­zie­hung kön­nen Sie sich auf ei­ne Men­ge Ro­man­tik freu­en. Trös­ten Sie sich, je­der hat ein­mal mit Lie­bes­kum­mer zu kämp­fen.

WASSERMANN - 21.1. - 19.2.

Ei­ner­seits sind Sie un­ter­neh­mungs­lus­tig, Sie möch­ten aber auch mit der gro­ßen Lie­be al­lei­ne sein. Bei­des lässt sich gut ver­ein­ba­ren.

FISCHE - 20.2. - 20.3.

Sie ha­ben sehr viel Mit­ge­fühl mit ein­zel­nen Men­schen oder der Mensch­heit all­ge­mein, dass Sie im­mer ver­su­chen, an­de­ren zu hel­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.