Noch mehr Ge­län­der, die ein Ge­län­der brau­chen ...

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

Der Trend in Dres­den geht zum Zweit­ge­län­der. Vier wei­te­re Pro­blem­ge­län­der, die der­zeit für Fu­ro­re sor­gen:

Rat­haus Ein Ge­län­der mit Zick­Zack-Stre­ben ent­spricht nicht den neu­es­ten Bau­nor­men. Kul­tur- und Bau­fach­leu­te strei­ten um die Lö­sung. Jetzt hängt erst mal ein häss­li­ches Ma­schen-Netz hin­ter dem Streit­ge­län­der.

Al­bert­brü­cke Das his­to­ri­sche Ge­län­der wur­de ex­tra ge­gos­sen. Doch­das­ge­nügt­nicht­denSi­cher­heits­an­for­de­run­gen, ist zu nied­rig. Ein mo­der­nes Zweit­ge­län­der wur­de auf­ge­stellt, steht di­rekt ne­ben dem his­to­ri­schen Ge­län­der.

Kul­tur­pa­last 700 Me­ter Ge­län­der wer­den neu auf­ge­baut, da die Stre­ben zwei Zen­ti­me­ter zu weit aus­ein­an­der­stan­den. Jetzt wer­den die Stre­ben en­ger ge­setzt. Mehr­kos­ten: 542 000 Euro. Das Amt für Kul­tur und Denk­mal­schutz hat so­gar zu­ge­stimmt, Si­cher­heit geht vor.

49. Grund­schu­le Die denk­mal­ge­schütz­te Bern­hard­schu­le soll sa­niert wer­den. Doch das his­to­ri­sche blaue Trep­pen­ge­län­der ist nach heu­ti­gen Ge­set­zen zu nied­rig, die Stre­ben ste­hen zu weit aus­ein­an­der. „Lö­sung“: Hin­term ge­schütz­ten Ge­län­der soll ei­ne Ple­xi­glas­schei­be schüt­zen. dbr

Dop­pelt schützt bes­ser: die zwei Ge­län­der der Al­bert­brü­cke.

Im Rat­haus hängt ein Netz an ei­nem zu nied­ri­gen Ge­län­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.