Ex­pan­diert

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN & UMGEBUNG -

ein­mal kurz da­vor, doch es end­gül­ti­gen Ver­trag.“

Dass auch der neue Stand­ort in den Rat­haus-Pas­sa­gen kein ein­fa­cher ist, weiß man im Wen­zel-Fir­men­sitz in Dres­den. In zwei Jah­ren ver­such­ten sich drei Mie­ter. Doch Mö­ckel ist über­zeugt: „Un­se­re Re­stau­rants ha­ben sel­ten Eins-a-La­ge. Aber un­ser Kon­zept ist stim­mig. Wir ha­ben kei­ne Angst vor dem Stand­ort.“

Des­halb wird jetzt um­ge­baut - der ge­or­gi­sche Ma­ler Ale­ko Ada­mia (54) setzt auf Ge­müt­lich­keit mit viel Holz und war­men Far­ben. Er ge­stal­te­te auch al­le an­de­ren Wen­zel-Bier­stu­ben. KK

schei­ter­te am

„Wen­zel„ Wen­zel Pra­ger Bier­stu­ben“zieht ins Chem­nit­zer „Ca­fé„ Ca­fé Cen­tral“am Ja­ko­bi­kirch

platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.