Säu­re-An­schlag

Auf Con­tai­ner-Dorf für Flücht­lin­ge

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Auf das künf­ti­ge Con­tai­ner-Dorf für Flücht­lin­ge in Bors­dorf (Land­kreis Leip­zig) ist ges­tern ein Säu­re-An­schlag ver­übt wor­den.

Am Stadt­rand von Bors­dorf ent­steht der­zeit ei­ne Con­tai­ner­Sied­lung für 120 Asyl­be­wer­ber. Im April soll­ten hier die ers­ten Os­tern steht vor der Tür! Pas­send da­zu ver­schen­ken wir für al­le Abo-Neu­kun­den ein zau­ber­haf­tes Os­ter­licht ei­ner Tra­di­ti­ons­fir­ma!

Stel­len Sie sich ne­ben Weih­nachts­en­geln auch Os­ter­schmuck in die Woh­nung? Spä­tes­tens seit den 1930erJah­ren sind Os­ter­fi­gu­ren im „Weih­nachts­land“Erz­ge­bir­ge ein ech­ter Wirt­schafts­fak­tor. Vor­rei­ter war da­bei die Fir­ma Es­co in Leubs­dorf. 2007 über­nahm die Fir­ma Zeid­ler Holz­kunst aus Seif­fen den Tra­di­ti­ons­be­trieb. Flücht­lin­ge ein­zie­hen. Doch die Er­öff­nung wird sich nun vor­aus­sicht­lich ver­schie­ben. Grund: In der Nacht zu ges­tern bra­chen Un­be­kann­te meh­re­re Wohn­mo­du­le auf und zer­stör­ten dar­in­nen die Hei­zungs­an­la­ge. „Roh­re wur­den her­aus­ge­ris­sen und die Con­tai­ner so un­ter

De­ren be­gab­te Hand­wer­ker stel­len ei­nen Was­ser ge­setzt“, Po­li­zei­spre­che­rin Gey­er (30).

Schlim­mer noch: In ei­nem an­de­ren Mo­dul ent­deck­ten Po­li­zis­ten ei­ne noch grö­ße­re Saue­rei! „In ei­ner Wohn­ein­heit hat­ten die Tä­ter stark ät­zen­de Säu­re ver­kippt“, so Frau Gey­er. Der- der be­gehr­ten hand­ge­fer­tig­ten

und Früh- be­rich­te­te Kat­ha­ri­na zeit ist noch un­klar, um wel­che Säu­re es sich han­delt.

Feu­er­wehr­leu­te in Schutz­an­zü­gen neu­tra­li­sier­ten die Säu­re. Meh­re­re Orts­feu­er­weh­ren aus dem Mul­den­tal wa­ren im Ein­satz. Die Po­li­zei schätzt den Ge­samt­scha­den auf 20 000 Euro. Der Staats­schutz er­mit­telt. -bi.- lings­bo­ten nun ex­tra für MOPO-Abon­nen­ten her. Tee­licht­blü­te mit Ha­sen­tromm­ler gibt’s gra­tis zum MOPO-Ak­ti­ons-Abo - al­ler­dings nur, so­lan­ge der Vor­rat reicht.

Be­stel­len Sie al­so bes­ser gleich un­ter dem Stich­wort „Os­tern“. Sie er­rei­chen un­se­re Abo-Hot­li­ne un­ter: 0351/48 64 26 86. Ih­re MOPO be­zie­hen Sie dann zehn Wo­chen zum Preis von 27,50 Euro. Den Tee­licht­hal­ter gibt es oben­drauf.

Die gu­te Nach­richt zu­erst: Os­tern wird nicht weiß. Zwar las­sen auch som­mer­li­che Tem­pe­ra­tu­ren auf sich war­ten, aber der Früh­ling kommt. Me­teo­ro­lo­ge Ma­nu­el Voigt (28) ver­spricht: „Es bleibt tro­cken und wird schön.“

Wir müs­sen uns nur noch bis Kar­frei­tag ge­dul­den. Bis da­hin über­wie­gen noch die kal­ten Luft­mas­sen in Sach­sen. Da­her ist es trüb, kühl und reg­ne­risch. „Ober­halb 800 Me­ter fällt noch Schnee. Im Tief­land wie in Dres­den reg­net es im­mer wie­der“, so Voigt.

Dann aber treibt der Wind war­me Mit­tel­meer­luft zu uns. „Die Tem­pe­ra­tu­ren klet­tern

LEIP­ZIG - Wie im Sams­tag­abend-Kri­mi: Of­fen­bar um Spu­ren zu ver­nich­ten, ha­ben Ga­no­ven in Leip­zig ei­nen BMW ab­ge­fa­ckelt.

An­woh­ner im Stadt­teil Sel­ler­hau­sen und selbst Po­li­zei­be­am­te im Re­vier Süd­ost wur­den kurz vor Mit­ter­nacht auf den hel­len Flam­men­schein auf­merk­sam. Auf dem Park­platz ei­nes Klein­gar­ten­ver­eins brann­te da be­reits ein 5erBMW in vol­ler Aus­deh­nung. Zwar meist um die zwölf Grad. Die Son­nen­schein­dau­er steigt“, ver­spricht Voigt. Stel­len­wei­se rech­nen die Wet­ter­frö­sche gar mit bis zu 19 Grad!

Der bes­te Tag, um im Frei­en die Ver­ste­cke des Os­ter­ha­sen zu su­chen, ist der Sonn­tag. „Der wird wet­ter­tech­nisch am schöns­ten von al­len Os­ter­ta­gen“, sagt der Me­teo­ro­lo­ge.

Auch die Näch­te wer­den nun lang­sam lau­er. Hob­by­gärt­ner müs­sen auf ih­ren Schol­len kei­ne Sor­gen mehr um ih­re Pf­länz­chen ha­ben. „Der Nacht­frost bleibt jetzt aus“, so Ma­nu­el Voigt. Spa­zier­gän­gen, um die vie­len Früh­blü­her auf den Wie­sen zu be­stau­nen, steht al­so nichts mehr im Weg. sts hat­te der kei­ne Kenn­zei­chen mehr. Doch nach den Lösch­ar­bei­ten stell­ten Be­am­te an­hand derRah­men­num­mer­fest, das­ses sich um ein Fahr­zeug han­del­te, das be­reits im Ja­nu­ar in Goh­lis ge­stoh­len wur­de.

Die Er­mitt­ler ver­mu­ten nun, dass der BMW zur Be­ge­hung von Straf­ta­ten ge­nutzt wur­de, die Kri­mi­nel­len den Wa­gen jetzt los­wer­den und ih­re Spu­ren im Fahr­zeug ver­nich­ten woll­ten.

Ma­nu­el Voigt (28) vom Deut­schen Wet­ter­dienst. Früh­ling in­ter­na­tio­nal: Anne (14) be­wun­dert am Dresd­ner Elb­ufer die zau­ber­haf­ten Blü­ten der Ja­pa­ni­schen Zier­kir­sche. Gol­de­ner Rei­ter mit Blü­ten­meer. Die Kro­kus­se auf den Wie­sen rund um die Haupt­stra­ße re­cken ih­re Köp­fe in die Früh­lings­son­ne.

Süß! Mo­ritz (3) zeigt den lie­be­voll her­ge­stell­ten Os­ter­schmuck.

Da konn­te auch die Feu­er­wehr nichts mehr ret­ten - der

ge­klau­te BMW brann­te ab.

Feu­er­wehr­leu­te ei­len zum Con­tai­ner-Dorf. Un­be­kann­te ha­ben hier Säu­re ver­spritzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.