Kamenz ge­gen Zwickau mit da­bei in der MDR-Kon­fe­renz Aos­man über­lebt Han­dy-Crash

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

DRES­DEN - Gro­ße Büh­ne für Sach­sen­li­gist Ein­heit Kamenz: Der MDR zeigt am Sonn­abend das säch­si­sche Po­kal­halb­fi­na­le ge­gen Re­gio­nal­li­ga-Spit­zen­rei­ter FSV Zwickau li­ve im Fern­se­hen.

MDR-Sport­chef Rai­ko Rich­ter: „Wir ma­chen ei­ne Li­ve-Kon­fe­renz mit den Vier­tel­fi­nal­spie­len in Thü­rin­gen und Sach­sen-An­halt, zei­gen Kamenz ge­gen Zwickau, den VfL Hal­le ge­gen den 1. FC Mag­de­burg und ZFC Meu­sel­witz ge­gen Rot-Weiß Er­furt.“Ei­nen Sei­ten­hieb an den Säch­si­schen Fuß­ball­ver­band kann sich Rich­ter aber nicht ver­knei­fen. „Die Ver­ei­ne se­hen, wir pi­cken uns nicht nur die Ro­si­nen her­aus“, sagt er in An­spie­lung auf den Kra­cher am Sonn­tag zwi­schen Dres­den und Aue. Die­ses Spiel hat­te der Verband an Sport1 ver­kauft.

In Kamenz ist die Vor­freu­de rie­sig. Go­j­ko Sin­de, Ge­schäfts­füh­rer des West­lau­sit­zer Fuß­ball-Ver­ban­des: „Das ist ei­ne Rie­sen­sa­che für den Ver­ein und die Stadt.“Mehr als 1 500 Kar­ten wur­den be­reits ver­kauft - die Fans hof­fen auf ei­ne Sen­sa­ti­on durch den Sach­sen­li­gaZwei­ten. Die wür­de si­cher Auf­trieb für die Meis­ter­schaft ge­ben das Team von Frank Riet­schel hat noch die Chan­ce, in die Ober­li­ga auf­zu­stei­gen.

Und: In die­sem Jahr wä­re das End­spiel fast schon gleich­be­deu­tend mit dem Ein­zug in den DFB-Po­kal. Egal, ob der Fi­nal-Geg­ner Dres­den oder Aue hie­ße. Bei­de sind auf dem bes­ten We­ge, sich di­rekt zu qua­li­fi­zie­ren: Die ers­ten Vier der 3. Li­ga sind im Au­gust da­bei.

F. Mül­ler/Th. Nah­ren­dorf Vor al­lem jun­ge Men­schen wür­den oh­ne Smart­pho­ne nur we­ni­ge St­un­den über­le­ben. Des­halb wur­de Dy­na­moPro­fi Ai­as Aos­man (23) ges­tern von Sven Schrö­der ge­ret­tet. Der ist Chef von Te­lyps, ei­nem Han­dy-La­den auf der Max­stra­ße, und hat Aos­mans ge­ris­se­nes Dis­play so­fort re­pa­riert.

Ai­as Aos­man mit Te­lyps-Chef Sven Schrö­der.

Um die­se Po­ka­le geht es: Der Wan­der­po­kal (l.) und der Jah­res­po­kal für den Sie­ger. Im Vor­jahr hol­te den Chem­nitz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.