Dem we­nig

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

vom Sta­tis­ti­schen Lan­des­amt. Ver­mut­lich sei die Ein­füh­rung des Min­dest­loh­nes der Grund.

Denn be­son­ders Bran­chen wie Han­del und Gas­tro­no­mie mel­de­ten ei­nen Sprung beim Pro-Kopf-Ver­dienst von bis zu 6,1 Pro­zent im Ver­gleich zu 2014. In den Zah­len sind al­le ent­hal­ten - vom Spit­zen­ver­die­ner bis zu ge­ring­fü­gig Be­schäf­tig­ten. Üb­ri­gens: Vor zehn Jah­ren lag der Ver­dienst pro Kopf in Sach­sen bei 21 309 Eu­ro. mor

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.