Um Glücks­spiel-Kö­nig und Opern­ball- Spon­sor

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

GÖRLITZÖ - Er spon­ser­te den Sem­perOpern­ball, lässt sich mit Pro­mis wie Axel Schulz (47), Jan Ho­fer (64) oder Kat­ja Küh­ne (30) ab­lich­ten, doch jetzt er­mit­telt das Lan­des­kri­mi­nal­amt ge­gen Glücks­spiel­kö­nig Her­mann H. (47). Er soll ei­ner Be­trü­ger­ban­de an­ge­hö­ren.

Schon seit Mit­te 2014 liegt die Ak­te bei der Staats­an­walt­schaft: „Wir er­mit­teln ge­gen 15 Per­so­nen“, sagt Staats­an­walt Se­bas­ti­an Mat­t­hieu (55). Ei­ner von ih­nen: Her­mannn H. „Die in­sol­ven­te Slot-Group ist Ge­gen­stand die­ses Ver­fah­rens. Wann sie mit wel­chem Er­geb­nis ab­ge­schlos­sen sind, ist noch un­klar.“

Der Vor­wurf: Die Ban­de soll Be­tei­li­gun­gen an Spiel­ban­ken und Au­to­ma­ten­ge­schäf­ten an­ge­bo­ten, da­bei laut Ver­brau­cher­schutz­ring mo­nat­li­che Ren­di­ten von drei Pro­zent ver­spro­chen ha­ben. In ei­ner Mail der „Slot-Group“vom 4. März 2015 steht voll­mun­dig: „Wir ex­pan­die­ren der­zeit stark und bie­ten Ih­nen des­halb die ein­ma­li­ge Mög­lich­keit ei­ner pro­fi­ta­blen und dau­er­haf­ten Part­ner­schaft“. Dar­über hin­aus bot die Fir­ma 11 Pro­zent Pro­vi­si­on, wenn man wei­te­re Kun­den an Land zog.

Im No­vem­ber 2015 ging die „Slot-Group“plei­te. Im sel­ben Mo­nat schlug das Lan­des­kri­mi­nal­amt zu, durch­such­te den Fir­men­sitz der „Slo­tGroup“und „Hin­sche-Er­folgs-Ga­rant-Gm­bH“in Zit­tau so­wie wei­te­re Ob­jek­te in Sach­sen, Bay­ern, Ba­den-Würt­tem­berg, Thü­rin­gen, Ber­lin, Ham­burg und Tsche­chi­en. Er­mitt­lungs­ver­dacht: An­la­ge­be­trug.

Her­mann Hin­sche, Be­sit­zer der Zinn­wal­der Spiel­bank, war am Vor­gän­ger der „Slot-Group“, der „Las Ve­gas Spiel­hal­len Gm­bH“, be­reits be­tei­ligt. Auch die­se ver­sprach für Be­tei­li­gun­gen ho­he Ren­di­ten. Fi­nanz­dienst­leis­ter „Go­mo­pa“hat­te dar­über be­reits 2014 be­rich­tet. Auch die „Säch­si­sche Zei­tung“schreibt über die Er­mitt­lun­gen ge­gen H. Aus Er­mitt­ler­krei­sen wur­de er als Ver­däch­ti­ger be­stä­tigt. H.s Ver­tei­di­ger war ges­tern für die MOPO nicht zu er­rei­chen.

Die „Spiel­bank Zinn­wald“war einst Her­mann H.s Im­pe­ri­um.

Her­mann H. (47, l.) liebt den Auf­tritt mit Pro­mis wie Axel Schulz (47, r.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.