Dartsch, Uzo­ma und Nand­zik vorm Ab­schied!

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

CHEM­NITZ - Klein, aber fein - so lau­tet das Mot­to beim CFC! Mit 20 Spie­lern und drei Tor­hü­tern will der Ver­ein in die neue Sai­son star­ten. Das heißt: Der ei­ne oder an­de­re Him­mel­blaue muss trotz Ver­trags Ab­schied neh­men. MOR­GEN­POST ver­rät die Wa­ckel­kan­di­da­ten.

Eke Uzo­ma (26) Der Ni­ge­ria­ner kam erst in der Win­ter­pau­se und soll­te den CFC ei­gent­lich wie­der ver­las­sen. Dann zog er auf den letz­ten Drü­cker sei­ne Op­ti­on, der Ver­trag ver­län­ger­te sich bis 2017. Beu­tel: „Er weiß, dass er bei uns kaum ei­ne Spiel­per­spek­ti­ve hat. Na­tür­lich ist für ihn als jun­ger Fa­mi­li­en­va­ter die wirt­schaft­li­che Si­cher­heit wich­tig. Wir wer­den ei­ne Lö­sung fin­den.“Alex­an­der Nand­zik (23) Der Links­ver­tei­di­ger ging in der Win­ter­pau­se auf Leih­ba­sis zum Re­gio­nal­li­gis­ten Re­gens­burg. Mit den Bay­ern fei­er­te er am Sonn­tag den Auf­stieg. Nand­zik fühlt sich in Re­gens­burg wohl. Er wird nicht zu­rück­keh­ren. Alex­an­der Dartsch (21) Er kehr­te 2015 aus Aue zu­rück. Für den FC Erz­ge­bir­ge be­stritt er fünf Zweit­li­ga-Spie­le. Für den CFC kam er ei­ne Li­ga tie­fer elf Mal zum Ein­satz, nur ein­mal von Be­ginn an. CFC-Sport­di­rek­tor Ste­phan Beu­tel: „Auf der rech­ten Au­ßen­bahn ist die Kon­kur­renz sehr groß. Alex­an­der hat schon in Aue zu­letzt sel­ten ge­spielt. Er braucht in sei­nem Al­ter mal ei­ne Sai­son, wo er 25 bis 30 Spie­le be­strei­ten kann.“Dartsch dürf­te (auf Leih­ba­sis) in die Re­gio­nal­li­ga wech­seln.

Flo­ri­an Hansch (20) Der ge­lern­te Mit­tel­stür­mer spielt seit 2004 für Chem­nitz, im April 2014 rück­te er in den Pro­fi­ka­der auf. Zu­letzt lief Hansch auf Leih­ba­sis für den Re­gio­nal­li­gis­ten Baut­zen auf, nun kehrt er zu­rück. Hansch wird ab 13. Ju­ni die Sai­son-Vor­be­rei­tung beim CFC mit­ma­chen. An­schlie­ßend wol­len die Chem­nit­zer ent­schei­den, ob er noch­mals ver­lie­hen wird oder blei­ben darf.

Olaf Mor­gens­tern

Alex­an­der Dartsch ist pfeil­schnell, das Durch­set­zungs­ver­mö­gen geht ihm aber (noch) ab. Des­halb soll der 21-Jäh­ri­ge ei­ne Klas­se tie­fer Spiel­pra­xis sam­meln.

Die­ses Lauf­du­ell ge­gen Wies­ba­dens Se­bas­ti­an Mrow­ca (r.) ge­wann Eke Uzo­ma (M.), doch der Win­ter-Neu­zu­gang zähl­te

zu den Ver­lie­rern bei den Him­mel­blau­en.

Flo­ri­an Hansch

Alex­an­der Nand­zik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.