Bernd hat sich hal­biert

Der heim­li­che Sie­ger bei „The Big­gest Lo­ser“

Dresdner Morgenpost - - WELT & SHOW -

BER­LIN - Wenn heu­te Abend (20.15 Uhr) die Sat.1-Ab­speck­show „The Big­gest Lo­ser“zum ach­ten Mal ei­nen Sie­ger kürt, steht der heim­li­che Ge­win­ner nicht im Fi­na­le. Kan­di­dat Bernd (46) ist schon früh aus­ge­schie­den - und hat sich seit­dem hal­biert! Im No­vem­ber 2015 trat der Dort­mun­der mit ei­nem Start­ge­wicht von 154,8 Ki­lo an. Er ver­pass­te zwar den Ein­zug ins Ab­nehm-Camp, zog sei­ne Di­ät aber zu Hau­se wei­ter durch - und wiegt heu­te nur noch 75,3 Ki­lo. „Ich ha­be die Show da­zu be­nutzt, dass es bei mir im Kopf Klick macht“, sagt der drei­fa­che Fa­mi­li­en­va­ter stolz. „Ich brauch­te das, da­mit ich mich ge­sün­der er­näh­re und Sport ma­che.“Die vier Fi­na­lis­ten ha­ben eben­falls gro­ße Ab­speck-Er­fol­ge vor­zu­wei­sen. Si­na (44) aus Bran­den­burg re­du­zier­te ihr Ge­wicht um 26,1 Ki­lo auf 114,6 Ki­lo, Umut (28) aus Ber­lin um 62 Ki­lo auf 103 Ki­lo. Jan (31) aus Brühl speck­te von 200,6 auf 137,5 Ki­lo ab und Ali (36) aus Nürn­berg von 173,8 auf 105 Ki­lo­gramm.

... und so schlank ist er heu­te. Zwi­schen den Fo­tos lie­gen fast 80 Ki­lo

Un­ter­schied!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.