Renn­ver­ein Bad Harz­burg und Ge­stüt Gra­ditz da­bei

Dresdner Morgenpost - - GALOPP SPEZIAL -

DRES­DEN - Zwei Prot­ago­nis­ten der Ga­lopp-Sze­ne un­ter­stüt­zen heu­te den Renn­ver­ein.

Mat­thi­as Schnei­der und Mat­thi­as Tand­ler, Be­trei­ber der Voll­blut­zucht im säch­si­schen Haupt­ge­stüt Gra­ditz, sind am drit­ten Ren­nen des Tages fi­nan­zi­ell be­tei­ligt. Der Be­trag kam beim Züch­ter­mee­ting im Sep­tem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res durch ei­ne Deck­hengst-Sprung­ver­lo­sung und ei­ne Tom­bo­la zu­sam­men. Seit 1866 wer­den in Gra­ditz Eng­li­sche Voll­blü­ter ge­züch­tet.

Im idyl­li­schen Bad Harz­burg ist der Ver­an­stal­ter ei­ne star­ke Säu­le des deut­schen Ga­lopp­renn­spor­tes. Der Preis der 137. Bad Harz­bur­ger Ga­lopp­renn­wo­che soll die en­ge Ver­bun­den­heit mit dem Dres­de­ner Renn­ver­ein zum Aus­druck brin­gen. DRV-Prä­si­dent Micha­el Be­cker: „Wir ha­ben ei­ne neue Ver­ein­ba­rung ge­trof­fen, dass künf­tig Ver­eins­mit­glie­der je­weils bei dem an­de­ren frei­en Ein­tritt er­hal­ten. So rü­cken wir al­le ein Stück wei­ter zu­sam­men.“JS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.