Clau­dia Ne­u­mann nach Pö­be­lei ge­las­sen! Gru­schwitz: „Aso­zi­al“

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL-EM -

PA­RIS - Ver­är­gert hat das ZDF auf den teils se­xis­ti­schen Shits­torm ge­gen Kom­men­ta­to­rin Clau­dia Ne­u­mann re­agiert. „Aso­zia­le Kri­tik in den so­zia­len Netz­wer­ken ist für uns kein Maß­stab für ei­ne ob­jek­ti­ve Be­wer­tung“, so ZDF-Sport­chef Die­ter Gru­schwitz.

Er lob­te sei­ne Kol­le­gin: „Die­se Frau steht ih­ren Mann.“Die Pö­be­lei­en im Netz wa­ren teil­wei­se un­ge­wohnt un­flä­tig. Clau­dia Ne­u­mann selbst kon­ter­te die Be­schimp­fun­gen ge­las­sen: „Sonst krie­gen mei­ne männ­li­chen Kol­le­gen das al­les ab. Ich ha­be sie die­ses Mal ein biss­chen ent­las­tet.“

Die Jour­na­lis­tin war die ers­te Frau, die am 11. Ju­ni im deut­schen Fern­se­hen mit Wa­les ge­gen Slo­wa­kei ein Spiel ei­ner Män­ner-EM kom­men­tiert hat. Die Par­tie Ita­li­en ge­gen Schwe­den war ihr zwei­ter Ein­satz.

„Mich hat das nicht über­rascht, ich hat­te das ja er­war­tet“, er­klär­te sie wei­ter und mach­te da­bei ei­nen äu­ßerst ent­spann­ten Ein­druck. In­halt­lich aus­ein­an­der­set­zen müs­se sie sich mit dem Shits­torm nicht: „Ich se­he das nicht als Kri­tik, ich se­he das nur als Be­schimp­fun­gen. Die meis­ten, die da schrei­ben, wa­ren noch gar nicht ge­bo­ren, als ich schon ir­gend­wel­che Fall­rück­zie­her ver­senkt ha­be.“

„Clau­dia Ne­u­mann hat das Spiel kom­pe­tent kom­men­tiert“, sag­te Gru­schwitz. „Wir wa­ren sehr zu­frie­den!“Kri­tik an sei­nen kom­men­tie­ren­den Kol­le­gen ist Gru­schwitz ge­wohnt. Das ge­hö­re zum Fuß­ball wie Trai­ner als Sün­den­bö­cke und Be­schimp­fun­gen von Schieds­rich­tern. Die Schmä­hun­gen und Pö­be­lei­en ge­gen die Fuß­ball-Ex­per­tin des Zwei­ten hät­ten al­ler­dings ei­ne be­son­ders un­an­ge­neh­me Qua­li­tät.

Auf der Face­book-Sei­te des Sen­ders hat­te es teil­wei­se frau­en­feind­li­che Aus­sa­gen ge­ge­ben. Es wur­den zahl­rei­che be­lei­di­gen­de Kom­men­ta­re ent­fernt.

Clau­dia Ne­u­mann ist die ers­te weib­li­che Fuß­ball-EM-Kom­men­ta­to­rin im deut­schen Fern­se­hen.

Die­ter Gru­schwitz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.