Allianz der Angst

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

D ie Gren­zen zwi­schen „be­sorg­ten Bür­gern“und Neo­na­zis ver­schwim­men zu­neh­mend. Die er­schre­cken­de Er­kennt­nis ei­ner neu­en Stu­die: Vie­le Men­schen, die ge­gen Asyl­be­wer­ber de­mons­trie­ren, ha­ben kei­ne Be­rüh­rungs­ängs­te ge­gen­über Rechts­ex­tre­mis­ten. V er­eint im glei­chen Ziel scheint es ih­nen egal zu sein, mit wem sie da ei­gent­lich zu­sam­men auf die Stra­ße ge­hen. Et­wa mit Neo­na­zis. Ei­ne alar­mie­ren­de Allianz, die auch zur Ra­di­ka­li­sie­rung führt. A uf die­se Ent­wick­lung hat­te un­längst auch schon der Ver­fas­sungs­schutz auf­merk­sam ge­macht. Der Ge­heim­dienst hat­te mit Blick auf ei­nen „Stern­marsch“in Aue von ei­ner fort­schrei­ten­den Ero­si­on der Gren­zen ge­spro­chen. R echts­ex­tre­mis­ten ge­lin­ge es zu­neh­mend, sich als Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner bei An­ti-Asyl-Bünd­nis­sen an­zu­die­nen. Ziel: Die Pro­test­be­we­gung zu über­neh­men. Vie­le die­ser Men­schen wei­sen dies als Ver­leum­dung zu­rück. Doch vie­le In­di­zi­en spre­chen ei­ne an­de­re Spra­che. W as al­so tun? Die Wer­te der De­mo­kra­tie müs­sen bes­ser ver­mit­telt wer­den, auch in der Schu­le. Und je­der, der meint, ge­gen Asyl­be­wer­ber auf die Stra­ße ge­hen zu müs­sen, ist ge­fragt: Will er wirk­lich mit Neo­na­zis ge­mein­sa­me Sa­che ma­chen? Be­richt Sei­te 13

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.