Dy­na­mo ist be­reit für die 2. Li­ga!

Hart­mann ist sich si­cher: „Go­gia wird uns hel­fen!“

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

DRES­DEN - Der Pa­nen­ka-El­fer von Mar­co Hart­mann ge­gen Wer­ders Ja­ros­lav Drob­ny war ein klei­nes High­light beim Bun­des­wehr­kar­rie­re-Cup.

Drob­ny blieb beim Lup­fer ste­hen, ver­such­te den Ball aber her­aus­zu­köp­fen ... „Das hät­te noch ge­fehlt“, at­me­te „Har­ti“auf. Sein Kunst­stück wur­de auch von Aka­ki Go­gia beo­abach­tet. Der ehe­ma­li­ge HFCer, den Dy­na­mo vom eng­li­schen Zweit­li­gis­ten FC Brent­ford los­ei­sen will, war zu Ge­sprä­chen in Dres­den. „Ich ha­be nicht mehr mit ihm ge­spielt, aber viel Gu­tes über ihn ge­hört. Ein fei­ner Kerl, der uns mensch­lich und sport­lich wei­ter­brin­gen kann. Er wird uns hel­fen“, sag­te Hart­mann. di­lö Ent­war­nung bei Ai­as Aos­man. Dy­na­mos

Sy­rer war ge­gen Bre­men auf die Hand ge­stürzt, muss­te zum MRT in die Kli­nik. Laut sei­nem Be­ra­ter Be­ra­ter Mar­ko Ru­je­vic kön­ne Aos­man mor­gen wie­der ins Trai­ning ein­stei­gen.

Die Start­elf ge­gen Bre­men kam der, die zum Auf­takt ge­gen Nürn­berg auf­lau­fen wird, schon sehr na­he.

Ein Ehe­ma­li­ger und ein Neu­er: Jus­tin Ei­lers (u., r., mit sei­nem Va­ter) und Aka­ki Go­gia.

Mar­co Hart­mann (l.) „ent­schul­digt“sich nach sei­nem Pa­nen­ka-El­fer bei Wer­der-Kee­per Ja­ros­lav Drob­ny.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.