El­ke Som­mer malt für Dres­den

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE -

Sie galt als Sex-Sym­bol der 60er-Jah­re, als Fräu­lein­wun­der aus Deutsch­land - und ist bis heu­te ei­ne Da­me von und mit ganz be­son­de­rem Schlag: El­ke Som­mer (75). Die Hol­ly­wood-Di­va war der heim­li­che Star beim „Dres­den Open“-Golf­tur­nier in Pos­sen­dorf und Ul­lers­dorf.

„Klar hab ich mit­ge­spielt“, lacht die noch im­mer at­trak­ti­ve Som­mer. „Mei­nem zwei­ten Mann Wolf (Ko­se­na­me Pa­pa-Bär, d. Red.) zu­lie­be ha­be ich vor über zehn Jah­ren mit Gol­fen an­ge­fan­gen. Bis ich mir vor zwei Jah­ren dop­pelt den Fuß ge­bro­chen ha­be, hat­te ich Han­di­cap 19,2.“Jetzt ist es bei 24,4. „Egal, Haupt­sa­che ich bin im Frei­en, in der Na­tur. Ich ken­ne 132 Pilz­sor­ten, lie­be so un­end­lich sehr Tie­re und Pflan­zen.“Am meis­ten aber ih­re Hun­de­da­me Smi­ley (8). „Ich ha­be sie von mei­ner me­xi­ka­ni­schen Putz­frau be­kom­men. Smi­ley und ich ha­ben am glei­chen Tag Ge­burts­tag.

Ich neh­me sie über­all hin mit.“

Na­tür­lich auch nach Dres­den. „Ich bin schon zum drit­ten Mal in Dres­den - und to­tal be­geis­tert. Ei­ne tol­le Stadt“, schwärmt die Di­va, die zwi­schen dem frän­ki­schen Mar­loff­s­tein und Los An­ge­les pen­delt. „Im Win­ter le­be ich in L.A., aber ich ar­bei­te nicht mehr als Schau­spie­le­rin. Ich möch­te nicht mehr je­den Tag zu­recht­ge­macht auf die Büh­ne oder vor die Ka­me­ra. Ich will lie­ber To­ma­ten pflan­zen und sie dann es­sen.“

Und na­tür­lich ma­len. „Ich ha­be so um 380 Bil­der ge­malt, aber nur noch sie­ben hän­gen bei mir im Ess­zim­mer in L.A. Die an­de­ren sind ver­kauft, man­che auch ver­schenkt. Aber ich wer­de wie­der mehr ma­len.“Denn El­ke Som­mer möch­te in der Ka­pel­le des Kem­pin­ski aus­stel­len ...

Auf dem Bal­kon ih­res Zim­mers im Kem­pin­ski ver­sprüht El­ke Som­mer (75) Le­bens­lust pur.

1964 spielt El­ke Som­mer

in „Un­ter Gei­ern“mit Götz Ge­or­ge (Mit­te) und

Ste­wart Gran­ger.

1963 - im Film „Der Preis“kommt El­ke Som­mer dem Frau­en­schwarm Paul New­man sehr nah.

Hol­ly­woo­dDi­va El­ke Som­mer (l.) und MOPORe­por­te­rin Ka­trin Koch auch beim In­ter­view ist Hun­de­da­me Smi­ley (8) mit da­bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.