Meis­ter an­gelt sich Re­kord-An­grei­fe­rin

US-Trio von der Uni­ver­si­ty of Il­li­nois trifft sich beim deut­schen Meis­ter wie­der

Dresdner Morgenpost - - FRONT PAGE - steg

DRES­DEN - Der DSC hat sich mit Jo­ce­lynn Birks ein Top-Ta­lent aus den USA ge­an­gelt. Die 22-Jäh­ri­ge er­hält beim deut­schen Meis­ter ei­nen Ver­trag bis 2017.

„Jo­ce­lynn ist ei­ne gro­ße, ath­le­ti­sche Au­ßen­an­grei­fe­rin, die an der Uni­ver­si­ty of Il­li­nois zahl­rei­che Re­kor­de ge­bro­chen hat. Doch sie ist noch lan­ge nicht am En­de ih­rer Ent­wick­lung an­ge­kom­men. Ich freue mich, dass sie sich ent­schie­den hat, den nächs­ten Schritt bei uns zu ge­hen“, er­klärt DSC-Chef­coach Alex Waibl. Die 1,88 m gro­ße Birks steht mit 1972 An­griffs-Punk­ten (!) in 127 Spie­len an der Spit­ze der Bes­ten­lis­te der Uni­ver­si­ty of Il­li­nois. Im Tri­kot der „Fight­ing Il­li­ni“wur­de Jo­ce­lynn in vier Jah­ren gleich drei­mal ins All Ame­ri­can Team des Col­le­ge­sports ge­wählt. Ei­ne der we­ni­gen Aus­nah­me-Spie­le­rin­nen, die das zu­vor ge­schafft hat­te, war die vor­jäh­ri­ge DSC-MVP Mi­chel­le Bartsch (jetzt Süd­ti­rol Ne­ru­da Vol­ley/Ita­li­en).

Ge­schickt ein­ge­fä­delt: Al­le drei US-Neu­zu­gän­ge beim deut­schen Meis­ter ken­nen sich von der Uni­ver­si­ty of Il­li­nois. „Es wird toll, wie­der ge­mein­sam mit Liz McMahon und Erin John­son auf­zu­lau­fen“, freut sich die 22-jäh­ri­ge Jo­ce­lynn Birks auf ihr ers­tes Jahr als Pro­fi-Vol­ley­bal­le­rin in Eu­ro­pa.

Jo­ce­lynn Birks (M.) im An­griff. Mit der Nr. 12 ver­sucht Erin John­son, sie zu blo­cken. Kom­men­de Sai­son spie­len bei­de zu­sam­men beim DSC.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.