4:0

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

Doch schon ges­tern sah Klopps Welt

rjus­bo­elr­no,ssi­gina­dud­si.e BAeu­ier­se­gi­en­se­crhRocükctk.kehr in die al­te Hei­mat setz­te es ei­ne her­be Plei­te. 4:0 (2:0) fer­tig­te der FSV Mainz 05 den LFC ab. „Das Spiel hier in Mainz ist nicht das ech­te Bild, wie es das Spiel ge­gen Bar­ce­lo­na nicht war“, sag­te Klopp.

Da­ni­el Bro­sin­ski (15.) per Han­del­elf­me­ter, Jhon Cordo­ba (45.), Yu­nus Mal­li (59.) und Yo­shi­n­o­ri 1. FC Hei­den­heim SEorzng­net­abgirt­g­reit­tALui­vee1rp:0o(o1l:0zu)m Mu­to (75.) er­ziel­ten ten dies­mal ei­ne schwa­che Leis­tung. Früh­form. Am midt ei­einTeom­reP­fo­üsrtu­ents­rerf­feenr PEeuc-h (29.D). as Nhact­the da­em Sa­e­mi­tes­ntaw­ge­cn­hos­cehl vge­arn­hzin­da­enr-te eSr-tart der SPR­re:mWi­ein­rkL­me­agn­nue(Kbee­ri­kmenF)C- ZAur­secn­ha­lu, er: schreoit­peart-eLe­arg­mu­iet-eTi­e­nieln­mehSmch-uss ad­mers anue­sug­teM­se­ühl­lenr.gVeo­gren89d8e4n5a­gZi­ules­ncBhaou­sen­ri­enr deKnlub de1r1W00e0lt-mTeoirs:teTr­hoM­meas­lu­lat (Ö42z.i)l und Per ner. Die En­g­län­der zeig- zeig­tenAus­si­cgh­le­di­ciehR(5e8d.)s. in ei­ner er­staun­li­cher Mer­te­sacker, an.

Aue mach­te ge­schickt die Räu­me eng, agier­te selbst­be­wusst und hat­te mehr Spiel­an­tei­le. Nur im Ab­schluss ha­per­te es. Am En­de stan­den die Sach­sen mit lee­ren Hän­den da. Weil auch Würz­burg 1:2 in Braun­schweig ver­lo­ren, ist Dy­na­mo der ein­zi­ge Auf­stei­ger, der am ers­ten Spiel­tag punk­ten konn­te.

M - FJCo­eHHe­aird­ten­heim it viel Glück ei­nen ge­lun­gen Sai­son­start ge­fei­ert, be­zwang Erz­ge­bir­ge Aue mit 1:0 (1:0).

De­nis Tho­mal­la er­ziel­te vor 11 000 Zu­schau­ern mit ei­nem Schuss aus der Dre­hung den ent­schei­den­den Tref­fer (42.). Für den meist bes­se­ren Auf­stei­ger ver­gab Ma­rio Kve­sic meh­re­re gu­te Mög­lich­kei­ten. Zu­nächst hat­te der of­fen­si­ve Mit­tel­feld­spie­ler

Dy­na­mo Dresden 1. FC Nürnberg 1:1 (0:1) SR: Welz (Wiesbaden) - Zu­schau­er: 29 453 - To­re: 0:1 Burg­stal­ler (45., Foul­elf­me­ter), 1:1 Te­s­tro­et (90.+4)

SpVgg Greu­ther Fürth TSV 1860 München 1:0 (1:0) SR: Zway­er (Berlin) - Zu­schau­er:

(45.)

SR:

Ar­mi­nia Bielefeld Karls­ru­her SC 0:0 (0:0) Zu­schau­er:

(Karls­ru­he/89./Foul­spiel)

Gelb-Rot:

Bay-Power: rlo An­ce­ti, Mats mmels, na­to nches d Kar­linz Rum­nig­ge .). ts mmels hrieb ch lan­ge ch der ziel­len nn­hafts­prän­ta­ti­on r Bay­ern tom­me für FanMs ain­rio Kve­sic (weiß) war kaum zu hal­ten, ver­sieb­te r Sü­da-ller­dings auch die bes­ten Chan­cen der Au­er. rve.

Jür­gDeann Klopp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.