Neu-Fuchs Svo­bo­da ist „per­fek­ter Mann“

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

WEISSWASSER - Peng! Mit ei­nem Pau­ken­schlag star­te­ten die Lau­sit­zer Füch­se heu­te of­fi­zi­ell ins Trai­ning für die neue Sai­son.

Denn da­bei war erst­mals Ja­kub Svo­bo­da. Der 26-jäh­ri­ge Tsche­che konn­te kurz vorm Start ver­pflich­tet wer­den und ist ein ech­ter Trans­fer­ham­mer. Er kommt nicht nur auf über 300 Ex­tra­li­ga-Par­ti­en, son­dern hat so­gar schon für die Na­tio­nal­mann­schaft ge­spielt.

„Wir ha­ben et­was län­ger mit der Be­set­zung der letz­ten Aus­län­der­po­si­ti­on ge­war­tet, weil wir den per­fek­ten Mann woll­ten“, so Ge­schäfts­füh­rer Dirk Rohr­bach. Den Aus­schlag für den Rechts­schüt­zen gab die „Er­fah­rung, wel­che er in ei­ner der stärks­ten Li­ga Eu­ro­pas sam­meln konn­te“.

Der gro­ße Knip­ser war Svo­bo­da zu­letzt al­ler­dings nicht. In der ver­gan­ge­nen Sai­son lief er für HC Par­du­bice und HC Kar­lo­vy Va­ry. Er kam auf ins­ge­samt 68 Spie­le, schoss 18 To­re und gab 11 Vor­la­gen. elu

Ja­kub Svo­bo­da

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.