Mit 40 wie­der un­ter Mut­tis Fit­ti­chen

Dresdner Morgenpost - - KINO -

Wenn ei­ne er­wach­se­ne Frau wie­der zu ih­rer Mut­ter zieht, tau­chen so man­che un­er­war­te­te Pro­ble­me auf. Das er­lebt auch die 40-jäh­ri­ge Sté­pha­nie, als sie zu Mut­ti flieht. Jac­que­line emp­fängt ih­re Toch­ter zwar mit of­fe­nen Ar­men, doch bald schon tau­chen die ers­ten Span­nun­gen auf. Denn nicht nur für Sté­pha­nie än­dert sich das Le­ben: Die ver­wit­we­te Jac­que­line fühlt sich durch die Prä­senz ih­rer Toch­ter in ih­rem All­tag mehr als nur ge­stört. Grund: Ei­gent­lich führt sie ein re­ges Lie­bes­lie­ben, das sie nun ver­heim­li­chen muss.

Sté­pha­nie wird nach lang­jäh­ri­ger Ar­beit in ei­nem Ar­chi­tek­ten­bü­ro un­er­war­tet ent­las­sen. Der Schock ist groß, zu­mal ihr der Job ei­nen ge­wis­sen Le­bens­stand er­laubt hat. In ih­rer Ver­zweif­lung sucht sie Hil­fe und Un­ter­schlupf bei ih­rer drei­fa­chen Mut­ter. Die Wit­we lebt in ei­nem klei­nen Städt­chen in der süd­fran­zö­si­schen Pro­vence. Sie ge­nießt ih­ren Ru­he­stand und den Sex mit ih­rem Nach­barn Je­an die An­we­sen­heit von Sté­pha­nie stört den All­tag von Jac­que­line.

Mit den un­glaub­wür­digs­ten Not­lü­gen ver­sucht Jac­que­line, ih­re Be­zie­hung zu ver­heim­li­chen. Statt ein­kau­fen zu ge­hen, schleicht sie in die Woh­nung ih­res Lo­vers. Und als der mit ei­ner Fla­sche Cham­pa­gner in der Hand ei­nes Tages an die Haus­tür klopft, er­klärt sie zwi­schen Tür und An­gel, dass sie kei­ne But­ter brau­che.

Mit „Will­kom­men im Ho­tel Ma­ma“hat Eric La­vai­ne ein leich­tes und un­ter­halt­sa­mes Lust­spiel um zwi­schen­mensch­li­che Be­zie­hun­gen ge­dreht. Für die Haupt­rol­len konn­te er Jo­sia­ne Ba­las­ko (66) und Alexandra La­my (44) ge­win­nen. Das Duo er­gänzt sich her­vor­ra­gend: Ba­las­ko als le­bens­be­ja­hen­de und tem­pe­ra­ment­vol­le Mut­ter und La­my als Ver­nunft be­stimm­te Single­frau.

Fa­zit: Vie­le Kon­flik­te und Si­tua­tio­nen hat man so ähn­lich schon ein­mal ge­se­hen - sie sind je­doch vol­ler Hu­mor, Witz und oh­ne Pein­lich­kei­ten er­zählt.

Sa­bi­ne Glau­bitz

Mit 40 zu­rück zur Mut­ter:

Die­ser Film über ein Mut­ter-Toch­ter-Ge­spann ist ei­ne Ge­ne­ra­ti­ons­ko­mö­die

mit Über­ra­schun­gen. Will­kom­men im

Ho­tel Ma­ma

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.