Franziska und Mar­co lo­cker ins Halb­fi­na­le

Dresdner Morgenpost - - OLYMPIA -

RIO - Eu­ro­pa­meis­te­rin Franziska Hent­ke schwamm mit an­ge­zo­ge­ner Hand­brem­se ins Halb­fi­na­le über 200 m Schmet­ter­ling. Die 27-jäh­ri­ge Mag­de­bur­ge­rin be­leg­te in 2:07,59 Mi­nu­ten den neun­ten Platz im Vor­lauf.

Schwim­men

Die WM-Vier­te blieb da­bei fast zwei Se­kun­den über ih­rer Sai­son­best­zeit: „Da war noch ein biss­chen Ve­r­un­si­che­rung drin.“

Welt­meis­ter Mar­co Koch (26/ Darm­stadt) schlug im Vor­lauf über 200 m Brust nach 2:08,98 Mi­nu­ten als Fünf­ter an und qua­li­fi­zier­te sich lo­cker fürs Halb­fi­na­le. „Für mein ers­tes Ren­nen war das schon ganz in Ord­nung.“

Franziska Hent­ke

Mar­co Koch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.