Die­be klau­en sein Mer­ce­des-Fahr­rad

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

Der Dresd­ner Künst­ler Thomas Reich­stein (56) ist sau­er: Un­be­kann­te Die­be klau­ten dem be­kann­ten Plas­ti­ker in der Nacht von Di­ens­tag auf Mitt­woch am Künst­ler­haus sein blau-sil­ber­nes Mer­ce­des-Fahr­rad. Aus­ge­stat­tet mit Ma­ra­thon­len­ker, Ta­cho, Klin­gel mit Kom­pass - und auf­ge­druck­tem Mer­ce­des-Stern. „Es ist ein äl­te­res, sehr sel­te­nes Mo­dell. Ich ha­be es ge­braucht per Klein­an­zei­ge im Erz­ge­bir­ge ge­kauft. Die In­ves­ti­ti­on war nicht so groß wie bei ei­nem Neu­kauf. Aber ich mag es sehr.“

Erst im Ju­li ra­del­te Reich­stein da­mit von Dres­den nach Prag und zu­rück - über 400 Ki­lo­me­ter in 24 St­un­den. „Wer mein Fahr­rad sieht, kann mich via Face­book oder Te­le­fon 0179 2 44 86 40 be­nach­rich­ti­gen“, bit­tet Reich­stein. „Viel­leicht liegt es ja ir­gend­wo im Stra­ßen­gra­ben ...“KK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.