Die bei­den sind ja ganz di­cke ...

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

DRES­DEN - Da freut sich In­nen­mi­nis­ter Mar­kus Ul­big (52, CDU, l.) aber: Ein­mal mit Po­li­zei-Di­no Pol­di zu ku­scheln ist schon ei­ne schö­ne Sa­che. Aber Pol­di war nicht nur für den Po­li­ti­ker da, son­dern für die Dresd­ner Grund­schü­ler. Auf dem Thea­ter­platz star­te­te ges­tern die Si­cher­heits-Ak­ti­on „Die Schu­le hat be­gon­nen“von Frei­staat und der Ver­kehrs­po­li­zei. Pol­di und die Po­li­zei­pup­pen „Flo“und „Lot­ta“klär­ten hier die jun­gen Dresd­ner über die Ge­fah­ren des Stra­ßen­ver­kehrs auf. Denn pünkt­lich zum Fe­ri­en­en­de wer­den in ganz Sach­sen wie­der zahl­rei­che Schü­ler mor­gens die Stra­ßen que­ren. Auch Au­to­fah­rer soll­ten sich dar­auf ein­stel­len.

In­nen­mi­nis­ter Mar­kus Ul­big (52, CDU) freu­te sich ges­tern, auch mal mit Pol­di ku­scheln zu dür­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.