Sach­sen-Boss Wink­ler will DFB-Au­ßen­stel­le in Leip­zig

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

DRES­DEN - Sach­sens Fuß­ball-Boss Her­mann Wink­ler setzt sich für ei­ne Au­ßen­stel­le des DFB an des­sen Grün­dungs­ort Leip­zig ein.

In ei­nem Brief an DFB-Prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del plä­diert der Prä­si­dent des Säch­si­schen Fuß­ball-Ver­ban­des (SFV) da­für, an his­to­ri­scher Stät­te bei­spiels­wei­se ei­ne Stif­tung oder ein klei­nes Fuß­ball-Mu­se­um ein­zu­rich­ten. Das be­tref­fen­de Haus im Zen­trum von Leip­zig steht vor der Sa­nie­rung, dort er­in­nert bis­her le­dig­lich ei­ne Ge­denk­ta­fel an die Grün­dung vom 28. Ja­nu­ar 1900.

„Wir wol­len ge­mein­sam mit dem DFB ei­ne Lö­sung, das ist un­se­re Da­ch­or­ga­ni­sa­ti­on. Ich se­he den DFB auch ein klei­nes biss­chen in der Ver­ant­wor­tung, sei­ne ei­ge­ne Ver­gan­gen­heit hier le­ben zu las­sen“, sag­te der 53-jäh­ri­ge Wink­ler. „Oh­ne das Wah­ren der Tra­di­ti­on kei­ne Zu­kunft - und das gilt auch für den Fuß­ball. Des­halb ist es wich­tig, dass wir an den Grün­dungs­ort er­in­nern und auch dar­an zu er­in­nern, wel­che Schwie­rig­kei­ten es gab, den Fuß­ball in den Ver­ei­nen auf­zu­bau­en. Da bie­tet sich die­ses Haus und die­se Flä­che im Zen­trum von Leip­zig an.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.