Stadt­rat be­rät zu Si­cher­heit bei Groß­ver­an­stal­tun­gen

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

Am Don­ners­tag wird sich auch der Dresd­ner Stadt­rat mit der ver­än­der­ten Si­cher­heits­la­ge in der Lan­des­haupt­stadt be­fas­sen. Auf An­trag der AfD-Frak­ti­on wird es ei­ne ak­tu­el­le St­un­de zum The­ma „Si­cher­heit bei Groß­ver­an­stal­tun­gen“ge­ben. Im Zen­trum der De­bat­te steht ne­ben dem Stadt­fest auch die bun­des- wei­te Fei­er zum Tag der Deut­schen Ein­heit vom 1. bis zum 3. Ok­to­ber. „Be­reits im Vor­feld die­ser Ver­an­stal­tun­gen soll sich der Stadt­rat des The­mas an­neh­men“, sagt AfD- AfD-Frak­ti­ons­Frak­ti­ons Chef Ste­fan Vo­gel. Kon­kre­te Er­geb­nis­se sind aus der De­bat­te her­aus al­ler­dings nicht zu er­war­ten. DiHe

Am Don­ners­tag dis­ku­tiert der Stadt­rat über die Si­cher­heits­la­ge in Dres­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.