Mehr Be­su­cher beim Pa­lais Som­mer

Dresdner Morgenpost - - KULTUR -

DRES­DEN - Dem äu­ßerst un­be­re­chen­ba­ren Jo-Jo-Som­mer zum Trotz: Das ein­tritts­freie Kunst- und Kul­tur­fes­ti­val Pa­lais Som­mer Dres­den ver­zeich­net 2016 ei­nen Be­su­cher­zu­wachs. Nach An­ga­ben der Or­ga­ni­sa­to­ren zur Halb­zeit ka­men bis­her über 15 000 Gäs­te zu den Ver­an­stal­tun­gen im Gar­ten des Ja­pa­ni­schen Pa­lais am Elb­ufer - und da­mit rund 1 000 mehr als im Jahr zu­vor.

Ver­an­stal­ter Jörg Po­lenz: „Wir sind voll­ends zu­frie­den.“Vor al­lem mit den Kla­vier- und Hör­spiel­näch­ten, der Sin­ger-Song­wri­ter-Nacht so­wie den re­gel­mä­ßi­gen Yo­ga-Ses­si­ons konn­te die 7. Pa­lais-Som­mer-Aus­ga­be punk­ten. Das auch durch Spen­den fi­nan­zier­te Open-Air-Fes­ti­val läuft noch bis zum 28. Au­gust.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.