Hi­ckey wei­ter be­las­tet

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

RIO - Der ver­haf­te­te IOC-Funk­tio­när Patrick Hi­ckey (Ir­land) ist durch die an­hal­ten­den Er­mitt­lun­gen der bra­si­lia­ni­schen Po­li­zei zum Olym­pia-Ti­cket­skan­dal wei­ter be­las­tet wor­den. Auf­grund der Aus­wer­tung von Be­weis­ma­te­ri­al se­hen die Fahn­der Ver­bin­dun­gen von Hi­ckey zur du­bio­sen Ti­cket­händ­ler-Fir­ma THG und zum flüch­ti­gen THG-Chef Marcus Evans als er­wie­sen an. Ge­gen Evans, auch Vor­stands­boss des eng­li­schen Fuß­ball-Zweit­li­gis­ten Ips­wich Town, ist Haft­be­fehl er­las­sen wor­den. Zu­dem sind nach Hi­ckey wei­te­re Top­funk­tio­nä­re des Iri­schen Olym­pi­schen Ko­mi­tees ins Fa­den­kreuz der Po­li­zei ge­rückt, dar­un­ter Ge­ne­ral­se­kre­tär Der­mot He­ni­han.

Patrick Hi­ckey

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.