Ge­richt kippt Bur­ki­ni-Ver­bot

Dresdner Morgenpost - - POLITIK & WELT -

PARIS - Die Ent­schei­dung gilt zu­nächst nur für ei­ne Stadt, könn­te al­ler­dings ei­nen Prä­ze­denz­fall schaf­fen: Frank­reichs höchs­tes Ver­wal­tungs­ge­richt hat das Bur­ki­ni-Ver­bot an fran­zö­si­schen Strän­den auf­ge­ho­ben.

In ei­ner Grund­satz­ent­schei­dung setz­te der Staats­rat in Paris das im süd­fran­zö­si­schen Ba­de­ort Vil­le­neuve-Lou­bet (bei Niz­za) ver­häng­te Ver­bot des mus­li­mi­schen Ganz­kör­per-Ba­de­an­zugs aus. Be­grün­dung: Es stel­le ei­ne ernst­haf­te und il­le­ga­le Ver­let­zung von Gr­und­frei­hei­ten dar. Die Ve­r­un­si­che­rung nach den Ter­ror­an­schlä­gen im Land rei­che nicht aus, um die Ver­ord­nung zu be­grün­den.

Die Ver­bo­te in den an­de­ren fran­zö­si­schen Ge­mein­den sind so­lan­ge gül­tig, bis sie vor Ge­richt an­ge­foch­ten wer­den. Die Ent­schei­dung ge­gen das Ver­bot ist je­doch ge­ne­rell und kann auch an­dern­orts an­ge­wandt wer­den.

Be­am­te auf Bur­ki­ni-Raz­zia: An vie­len Strän­den Frank­reichs ist die mus­li­mi­sche Ba­de­klei­dung nicht er­laubt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.