Die­bes­ban­de aus­ge­ho­ben

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Nach mehr als an­dert­halb Jah­ren Er­mitt­lungs­ar­beit hat die Po­li­zei in Leip­zig ei­ne Die­bes­ban­de ge­stellt. De­ren Mit­glie­der sol­len in Grö­ßen­ord­nun­gen Werk­zeu­ge, Au­tos, Golf­schlä­ger und Ver­an­stal­tungs­tech­nik ge­stoh­len ha­ben. Mut­maß­li­che Draht­zie­he­rin war laut Po­li­zei ei­ne Frau (36). Sie soll sich mit dem Ver­kauf der Beu­te ei­nen ex­zes­si­ven Le­bens­stil fi­nan­ziert ha­ben. Mehr als 100 Po­li­zis­ten wa­ren an Raz­zi­en in Leip­zig, Ei­len­burg, Mock­reh­na, Lands­berg und Bel­gern be­tei­ligt. Da­bei wur­den mehr als 300 Beu­te­stü­cke si­cher­ge­stellt. Die Frau und zwei Kom­pli­zen sit­zen nun in U-Haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.