Brit­ney Spears will noch drei Kin­der

Dresdner Morgenpost - - SHOW -

LOS AN­GE­LES - Ge­ra­de star­tet Brit­ney Spears (34) so rich­tig durch: Ih­re Show in Las Ve­gas ist me­ga-er­folg­reich, wur­de bis 2017 ver­län­gert. Nach pri­va­ten Es­ka­pa­den hat sie sich wie­der ge­fan­gen, ist fit wie ein Turn­schuh und ge­hört zu den best­be­zahl­ten Mu­si­ke­rin­nen der Welt.

Ih­re neue Plat­te klingt viel­ver­spre­chend und strotzt nur so vor leb­haf­ten Pop-Per­len. Da äu­ßert die Sän­ge­rin plötz­lich ei­nen ganz pri­va­ten Wunsch.

In der US-La­te-Show von Ja­mes Cor­den (38), er­zähl­te sie, dass sie sich noch mehr Kin­der wünscht - drei Ge­schwis­ter für ih­re Söh­ne Se­an Pres­ton (10) und Jay­den Ja­mes (9). Al­ler­dings: „Ich muss erst noch den rich­ti­gen Mann fin­den“, ge­steht sie. Ei­ne wirk­lich ernst­haf­te Be­zie­hung kann sich die Blon­di­ne aber nicht mehr vor­stel­len. „Ich glau­be, ich wer­de vi­el­leicht nie wie­der Män­ner da­ten. Die­se gan­ze Sa­che mit dem Hei­ra­ten - ich bin fer­tig mit Män­nern.“Kein Wun­der: Brit­ney kann auf zwei ge­schei­ter­te Ehen und et­li­che eben­so we­nig er­folg­rei­che Be­zie­hun­gen zu­rück­bli­cken. Ih­re letz­te Lie­be zum Pro­du­zen­ten Char­lie Eber­sol (33) ging vor ei­nem Jahr in die Brü­che. Da muss sie sich aber et­was ein­fal­len las­sen, wenn’s trotz­dem mit dem Nach­wuchs klap­pen soll …

Selbst ist die Frau: Brit­ney Spears (34) hat die Na­se voll von Män­nern - aber

nicht von Nach­wuchs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.