Dschun­gel-Tan­ja ist wie­der Sing­le

Dresdner Morgenpost - - STARS & SOCIETY -

Ih­ren Ge­burts­tag Mit­te Au­gust fei­er­te Jung-Ma­ma Tan­ja Ti­sche­witsch (27) auf Mallor­ca - weit weg von ih­rer Fa­mi­lie. Söhn­chen Ben (sie­ben Mo­na­te) blieb da­heim bei Pa­pa Tho­mas Ra­deck (41). Als dann auch noch ein Fo­to des TV-Stern­chens auf­tauch­te, auf dem es mit ei­nem Un­be­kann­ten ku­schel­te, koch­te die Ge­rüch­te­kü­che hoch. Nun be­stä­tig­te die ehe­ma­li­ge RTL-Dschun­gel­kan­di­da­tin: Sie ist wie­der Sing­le.

„Na­tür­lich bin ich sehr trau­rig. Es ist für mich das En­de ei­nes Traums“, sag­te sie in ei­nem In­ter­view. Und: „Ich dach­te, dass Tho­mas und ich ein Le­ben lang zu­sam­men­blei­ben und noch wei­te­re Kin­der be­kom­men wür­den.“So wird es wohl nicht kom­men. Doch was sind die Grün­de für die Tren­nung? War es das Ba­by? Im­mer­hin wa­ren die bei­den erst vier Mo­na­te zu­sam­men, als sie schwan­ger wur­de. „Man weiß nie, wie es sonst mit uns ge­lau­fen wä­re.“Viel­mehr sei­en die vol­len Ter­min­ka­len­der schuld: „Wir sind bei­de viel un­ter­wegs.“Um den klei­nen Ben wol­len sie sich den­noch ge­mein­sam küm­mern. „Er ist das Wich­tigs­te in un­ser bei­der Le­ben, und wir lie­ben ihn oh­ne En­de. Er ist der Grund, war­um wir im­mer und zu je­der Zeit auf un­se­re Be­zie­hung schau­en und sa­gen kön­nen: al­les rich­tig ge­macht.“

Im­mer gut ge­launt: So zeigt sich Tan­ja Ti­sche­witsch (27) re­gel­mä­ßig in den so­zia­len Me­di­en. Doch jetzt muss sie die Tren­nung von ih­rem Freund und Va­ter ih­res Soh­nes

ver­kraf­ten. Ein Fo­to

aus Ti­sche­witsch glück­li­che­ren

Ta­gen: Tan­ja und ihr (27), Tho­mas Söhn­chen Ra­deck (41) Ben (7

Mo­na­te).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.