10-Punk­te-Plan ge­gen Grü­nen-Plei­te

Dresdner Morgenpost - - POLITIK -

BER­LIN - Die Grü­nen ha­ben ein mas­si­ves Pro­blem: Bei den ver­gan­ge­nen Land­tags­wah­len wa­ren ih­re Er­geb­nis­se fast durch­weg mies - kein gu­tes Omen für die Bun­des­tags­wahl im Herbst. Die Wäh­ler fra­gen sich zu­neh­mend: Wo­für steht die Par­tei ei­gent­lich noch? Was ist ihr Al­lein­stel­lungs­merk­mal?

Die Ant­wort lie­fer­ten ges­tern die Spit­zen­kan­di­da­ten der Grü­nen, Ka­rin Gö­ring-Eckardt (51) und Cem Öz­de­mir (51). Mit der Vor­stel­lung ih­res neu­en 10-Punk­te-Plans wol­len sie den Sink­flug der Par­tei stop­pen:

1. Kli­ma­schutz

2. E-Mo­bi­li­tät: För­de­rung von Elek­tro­au­tos

3. nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft

4. Eu­ro­pa: Statt „ein­sei­ti­ger Spar­po­li­tik“soll es ein Mit­ein­an­der auf Au­gen­hö­he ge­ben.

5. Fa­mi­li­en: Die Par­tei will in Ki­tas und Schu­len in­ves­tie­ren.

6. So­zia­le Si­cher­heit: Ziel ist ei­ne „so­li­da­ri­sche Bür­ger­ver­si­che­rung für al­le“.

7. In­te­gra­ti­on: Wer hier glück­lich wer­den will, muss Grund­ge­setz und Grund­wer­te an­er­ken­nen.

8. „Ehe für al­le“: glei­che Rech­te für Schwu­le und Les­ben.

9. Frei­heit und Si­cher­heit

10. Flucht­ur­sa­chen be­kämp­fen

Frak­ti­ons-Che­fin Kar­trin Gö­ring-Eckardt (51) und Par­tei­chef Cem Öz­de­mir (51) stel­len die wich­tigs­ten Punk­te ih­res Re­gie­rungs­pro­gramms vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.