Oba­mas kau­fen Vil­la für 8 Mil­lio­nen Dol­lar

Dresdner Morgenpost - - STARS & SOCIETY -

WASHINGTON - En­de Ja­nu­ar ist Ba­rack Oba­ma (55) aus dem Wei­ßen Haus aus­ge­zo­gen. Seit­dem wohn­te der Ex-US-Prä­si­dent mit sei­ner Fa­mi­lie in ei­ner schi­cken Vil­la - zur Mie­te. Nun hat er das Haus ge­kauft.

Acht Schlaf­zim­mer, neun Bä­der, 760 Qua­drat­me­ter Wohn­flä­che, gro­ßer Gar­ten, al­les im no­blen Di­plo­ma­ten-Vier­tel Ka­l­o­ra­ma: Da­für blät­ter­te Oba­ma nun 8,1 Mil­lio­nen Dol­lar hin (knapp 7,2 Mil­lio­nen Eu­ro). Noch min­des­tens zwei­ein­halb Jah­re will die Fa­mi­lie in Washington blei­ben, weil die jüngs­te Toch­ter Sa­sha (15) erst dann die Schu­le ab­schließt.

Der brau­ne Back­stein­bau ge­hör­te vor­her Joe Lock­hart, dem frü­he­ren Spre­cher von Amts­vor­gän­ger Bill

Cl­in­ton (70).

Ma­lia (18), Mi­chel­le (53), Ba­rack (55) und Sa­sha Oba­ma (15) im Gar­ten des Wei­ßen Hau­ses.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.