Bal­ler­mann schoss auf Fa­mi­lie - Knast

Mit schar­fer Mu­ni­ti­on!

Dresdner Morgenpost - - ERSTE SEITE -

ZWENKAU - Weil ihn der Lärm von Kin­dern stör­te, griff er zur Waf­fe: Ein Rent­ner hat in Zwenkau (Kreis Leip­zig) mit schar­fer Mu­ni­ti­on auf ei­ne Nach­bars­fa­mi­lie ge­schos­sen. Jetzt sitzt er hin­ter Git­tern.

Die Zwen­kau­er Ge­org-Schwarz-Stra­ße ist ei­ne hüb­sche Wohn­ge­gend mit klei­nen Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern, nicht weit vom See ent­fernt. Doch die Idyl­le wur­de am Don­ners­tag­abend jäh zer­ris­sen. Durch ei­nen Schuss - ab­ge­feu­ert aus ei­ner schar­fen Pis­to­le!

Es war der dra­ma­ti­sche Hö­he­punkt ei­nes seit Wo­chen schwe­len­den Nach­bar­schafts­streits. Rent­ner Rolf P. (70) fühl­te sich in sei­ner Erd­ge­schoss­woh­nung von ei­ner Fa­mi­lie aus dem ge­gen­über­lie­gen­den Haus ge­nervt. Nach An­ga­ben von An­woh­nern soll die­se öf­ter bis spät abends im ge­mein­sa­men In­nen­hof ge­lärmt ha­ben.

Am Don­ners­tag ver­lor der we­der vor­be­straf­te noch als ge­walt­tä­tig be­kann­te eins­ti­ge Berg­mann die Ner­ven. Mit ei­ner schar­fen Pis­to­le schoss er in Rich­tung der Fa­mi­lie. Laut Po­li­zei be­fan­den sich auch Kin­der dar­un­ter.

Glück­li­cher­wei­se wur­de nie­mand ver­letzt. We­nig spä­ter stürm­ten Be­am­te ei­ner Spe­zi­al­ein­heit die Woh­nung des Schüt­zen, der zu­vor je­den Kon­takt­ver­such der Po­li­zei igno­riert hat­te. Er wur­de fest­ge­nom­men. In der Woh­nung fan­den die Be­am­ten ins­ge­samt vier schar­fe Waf­fen und Mu­ni­ti­on - al­les il­le­gal!

Ge­gen Rolf P. wur­de ges­tern Haft­be­fehl we­gen ver­such­ten Tot­schlags er­las­sen. -bi.-

Die­se Fa­mi­lie wur­de von dem Rent­ner be­droht. Er stör­te sich am Kin­der­lärm. Po­li­zei­be­am­te füh­ren den Pis­to­len-Rent­ner Rolf P. ab. Nach dem Schuss auf ei­ne Fa­mi­lie wur­de er in­haf­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.