Ka­nu

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

Zwei kla­re deut­sche Sie­ge am Schluss­tag des Welt­cups der Ka­nu-As­se in der ser­bi­schen Haupt­stadt Bel­grad - und bei­de Ma­le wa­ren Sach­sen mit im Boot!

Ju­beln durf­ten die Olym­pia-Zwei­ten Ti­na Diet­ze (Leip­zig) und Fran­zis­ka We­ber (Pots­dam) im Ka­jak-Zwei­er. Nach ih­rem ent­täu­schen­den vier­ten Rang in der Vor­wo­che beim Weltcup-Auf­takt in Sze­ged/Un­garn sieg­ten sie dies­mal über die 500 Me­ter mit fast ei­ner Se­kun­de Vor­sprung vor Po­len. Drit­ter wur­de Bel­gi­en.

Der deut­sche Ka­jak-Vie­rer der Män­ner setz­te über die glei­che Dis­tanz sei­nen Sie­ges­zug fort. Nach dem Tri­umph in Sze­ged ge­wann das Boot um die Rio-Olym­pia­sie­ger Tom Liebs­cher (Dres­den) und Max Rend­schmidt (Es­sen) so­wie Ro­nald Rau­he (Pots­dam) und Max Lem­ke (Mann­heim) er­neut sou­ve­rän, dies­mal vor Frank­reich und Tschechien.

We­ni­ger gut lief’s da­ge­gen im Frau­en-Vie­rer. Diet­ze, We­ber, die Dresd­ne­rin Steffi Krie­ger­stein und Kat­ha­ri­na Kö­ther (Ober­hau­sen) muss­ten sich beim Sieg des fran­zö­si­schen Quar­tetts mit Rang vier zu­frie­den ge­ben.

Am Sonn­abend hat­te es zwei deut­sche Er­fol­ge über 1000 m ge­ge­ben. Die Leip­zi­ge­rin Me­la­nie Geb­hardt ge­wann über­ra­schend im Ka­jak-Ei­ner, das Duo Yul Oelt­ze/Pe­ter Kret­sch­mer (Mag­de­burg/Leip­zig) war im Ca­na­di­er-Zwei­er nicht zu schla­gen.

Tom Liebs­cher Die Leip­zi­ge­rin Ti­na Diet­ze (r.) und ih­re Pots­da­mer Part­ne­rin Fran­zis­ka We­ber pad­del­ten in Bel­grad im K2 sou­ve­rän zum Sieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.