Ele­fan­ten­bul­le Abu aus Hal­le Sechs Mo­na­te Sex-Ur­laub im Dresd­ner Zoo

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN -

Die Ele­fan­ten­da­men Drum­bo (25), Mo­g­li (22) und Sa­wu (21) müs­sen sich mit ih­rem Um­zug ins Afri­ka-Haus und dem er­war­te­ten Her­ren­be­such von Bul­le Abu (15) aus dem Zoo Hal­le noch et­was ge­dul­den. Wenn al­les glatt läuft, wird ihr „Lie­bes­nest“Mit­te Sep­tem­ber be­zugs­fer­tig.

„Wenn nicht, ist das auch kein Dra­ma. Un­se­re Ele­fan­ten sind in ih­rem In­te­rims­bau gut un­ter­ge­bracht“, so Zoo­di­rek­tor Karl-Heinz Uke­na (45). Ihm ist es wich­tig, dass der Bau „ver­nünf­tig fer­tig­ge­stellt“wird. Da­für wer­den auch War­te­zei­ten bei aus­ge­such­ten Fir­men in Kauf ge­nom­men. Er­freu­lich: „Wir sind voll im Kos­ten­rah­men.“Der Bau wird die Sum­me von den ge­plan­ten 7,5 Mil­lio­nen Eu­ro nicht spren­gen.

Sind die Da­men dann um­ge­zo­gen, soll die neue Be­hau­sung als­bald zum Dick­häu­ter-Lust­schloss avan­cie­ren. Ele­fan­ten­bul­le Abu - eu­ro­pa­weit für sei­ne Po­tenz be­kannt - soll mög­lichst al­le drei Ele­fan­ten-Mä­dels schwän­gern. Da­mit das auch klappt, zieht der Dick­häu­ter-Jüng­ling für et­wa sechs Mo­na­te ins neue Ele­fan­tenPa­ra­dies in Dres­den ein.

Seit der Fer­tig­stel­lung des Da­ches wird be­reits am Wohl­fühl-In­te­ri­eur ge­ar­bei­tet: Da­zu zählt nicht nur der Auf­bau von Fut­ter­bäu­men, auch ei­ne Mon­sun-Du­sche für die Ele­fan­ten wird ge­ra­de ge­plant. am

Die drei Ele­fan­ten­da­men müs­sen vor­aus­sicht­lich noch bis Mit­te Sep­tem­ber auf ih­ren Um­zug war­ten.

Ele­fan­ten­bul­le Abu (15) soll die Dresd­ner Dick­häu­ter-Da­men schwän­gern, so­bald das „Lie­bes­nest“fer­tig ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.