Rol­len­der Kr­an­rie­se ging in Flam­men auf

Dresdner Morgenpost - - DRESDEN & UMGEBUNG -

Ein bren­nen­des Kr­an­fahr­zeug (Fir­ma Lieb­herr) leg­te am Di­ens­tag­mit­tag über St­un­den den Ver­kehr auf der A4 lahm. Das Kr­an­fahr­zeug war aus Rich­tung Chem­nitz kom­mend auf der A 4 un­ter­wegs. Bei Nos­sen ging der Truck plötz­lich in Flam­men auf, ge­ra­de als er auf die A 14 (Rich­tung Mag­de­burg) wech­seln woll­te. Der Fah­rer (37) konn­te sich un­ver­letzt in Si­cher­heit brin­gen. Die Ur­sa­che ist bis­lang un­ge­klärt“, so Po­li­zei­spre­che­rin Ja­na Ul­bricht (39). Der Stau reich­te 20 Ki­lo­me­ter weit bis zum Drei­eck Nos­sen. Wert des aus­ge­brann­ten Kran-Trucks: 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro! am

Das Kr­an­fahr­zeug brann­te völ­lig aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.