El­tern las­sen Kin­der im Au­to schmo­ren

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Ge­fähr­li­che Si­tua­ti­on für ei­nen drei­jäh­ri­gen Jun­gen und sei­ne zwei­jäh­ri­ge Schwes­ter: Die Klei­nen wa­ren am Wo­chen­en­de im Au­to zu­rück­ge­las­sen wor­den. Erst Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr be­frei­ten die bei­den schweiß­ge­ba­de­ten und schrei­en­den Kin­der. Da­zu öff­ne­ten die Feu­er­wehr­leu­te die Bei­fah­rer­schei­be des Au­tos. Ei­ne Pas­san­tin (34) hat­te das Di­lem­ma der Kin­der er­kannt und die Ret­tungs­leit­stel­le in­for­miert. Ab­surd: Die Kin­der tru­gen Win­ter­be­klei­dung! In­zwi­schen wur­de ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren we­gen des An­fangs­ver­dachts der fahr­läs­si­gen Kör­per­ver­let­zung ge­gen die El­tern er­öff­net. bi/TH

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.