Mus­li­me wol­len sich am Markt in Ober­wie­sen­thal ein­mie­ten

Dresdner Morgenpost - - SACHSEN -

OBER­WIE­SEN­THAL - Kommt bald ein mus­li­mi­sches Ge­bets­haus mit­ten ins Zen­trum des Ski­or­tes? Der Leip­zi­ger Kn­ei­pen-Kö­nig Jo­chen Nös­ke (64) will dem­nächst mit der schii­ti­schen Ge­mein­de von Frank­furt ei­nen Miet­ver­trag für das Haus am Markt 11 ab­schlie­ßen.

Ur­sprüng­lich soll­te das Ge­bäu­de ei­ne Spiel­hal­le wer­den. „Ich woll­te das Haus für 300 000 Eu­ro sa­nie­ren, un­ten ein klei­nes Ca­si­no und oben Woh­nun­gen bau­en“, er­klärt der Kult-Wirt. Doch der Stadt­rat hat­te das Pro­jekt En­de Mai ab­ge­lehnt - we­gen der Lärm­be­läs­ti­gung und der Sucht­ge­fahr.

„Jetzt muss ich das Haus nicht mehr sa­nie­ren, die Mus­li­me mie­ten es auch so“, er­klärt Nös­ke. „Scha­de drum, denn es ist das ein­zi­ge un­sa­nier­te Haus auf dem Markt.“Ara­bi­sche Schrift­zei­chen sol­len das Ge­bäu­de dem­nächst als Ge­bets­haus kenn­zeich­nen. „Un­gläu­bi­gen, die sich ket­ze­risch über Al­lah äu­ßern, wer­den wir mit Gü­te ver­zei­hen“, lacht der Im­mo­bi­li­en­be­sit­zer.

Seit Jah­ren schon schwelt ein Streit zwi­schen Nös­ke und Ober­wie­sent­hals Stadt­ober­haupt Mir­ko Ernst (47, FDP). We­gen des vom Kult-Gas­tro­nom ge­plan­ten Nack­tro­delns auf dem Fich­tel­berg es­ka­lier­te 2010 die Si­tua­ti­on. Die Ver­wal­tung ver­bot die Ver­an­stal­tung. „Mit Nös­ke hat die Stadt nur schlech­te Er­fah­run­gen ge­macht“, sag­te der BM da­mals. Vor zwei Jah­ren sa­ßen sich der Stadt­chef und Nös­kes Le­bens­ge­fähr­tin Do­re­en Hau­ke (49) im Amts­ge­richt Ann­a­berg we­gen ei­nes Zoffs um den Bür­ger­meis­ter-Lüm­mel ge­gen­über (MOPO be­rich­te­te). Ernst war ges­tern für ei­ne Stel­lung­nah­me nicht zu er­rei­chen. gra

Das ver­fal­le­ne Ge­bäu­de am Markt 11 soll die neue Ge­bets­stät­te für die schii­ti­sche Ge­mein­de von Frank­furt wer­den. Der Leip­zi­ger Kult-Gas­tro­nom Jo­chen Nös­ke (64) plant ein mus­li­mi­sches Ge­bets­haus mit­ten im Zen­trum von Ober­wie­sen­thal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.