Ein Kom­men un Um­bruch ist Dy­na

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL TV-TIPPS -

DRESDEN - Am Ziel wird sich kaum et­was än­dern: Dy­na­mo-Trai­ner Uwe Neu­haus hat sich auch in der kom­men­den und da­mit sei­ner zwei­ten Zweit­li­ga-Sai­son auf die schwarz-gel­be

Fah­ne ge­schrie­ben, die Mann­schaft wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Und na­tür­lich „ganz ne­ben­bei“den Klas­sen­er­halt zu schaf­fen.

Doch ein Groß­teil der Fans ver­folgt das er­neu­te Kom­men und Ge­hen mit et­was Sor­ge - von ei­nem Um­bruch war schließ­lich kei­ne Re­de. Den­noch gibt es be­reits zehn Ab­gän­ge und fünf ex­ter­ne Neu­zu­gän­ge. Vor al­lem der Ver­lust von meh­re­ren Stamm­spie­lern könn­te die Trup­pe ent­schei­dend schwä­chen.

Al­ler­dings sind der­ar­ti­ge Ve­rän­de­run­gen im Ka­der nicht nur völ­lig nor­mal im Pro­fi­ge­schäft, son­dern bei Dy­na­mo seit Jah­ren gang und gä­be. Zum Ver­gleich: Nur nach dem Ab­stieg aus der

2. Li­ga 2014 gab es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wirk­lich ei­nen to­ta­len Um­bruch, als 18 Spie­ler gin­gen und gleich 20 neue ka­men. Was der­zeit bei Dy­na­mo pas­siert, be­wegt sich al­so völ­lig im Rah­men (sie­he Kas­ten). „Ich hof­fe, dass wir un­se­re Haus­auf­ga­ben ge­macht ha­ben und uns in der Brei­te und der Spit­ze qua­li­ta­tiv ver­stär­ken

kön­nen“, sag­te Neu­haus mit Blick auf die neue Se­rie bei „1953 - Der Dresd­ner Fuß­ball­talk“. Bis­her konn­te er sich auf sei­ne Scou­ting­ab­tei­lung ver­las­sen. Des­sen Chef­scout Kris­ti­an Wal­ter ist der­zeit wie­der in halb Eu­ro­pa un­ter­wegs, um mög­li­che Kan­di­da­ten zu fin­den. „Der Spie­ler muss zu Dy­na­mo pas­sen, er muss das Ge­fühl Dy­na­mo le­ben. Ich bin ab­so­lut über­zeugt, dass wir die rich­ti­gen fin­den.“

Zwei­mal ist ihm das jetzt in Ös­ter­reich ge­lun­gen. Der Markt der Al­pen­re­pu­blik scheint ak­tu­ell be­son­ders in­ter­es­sant für Dy­na­mo zu sein. Nach den Neu­zu­gän­gen Sa­scha Hor­vath (Graz) und Patrick Möschl (Ried) soll man mit Chris­toph Schöss­wend­ter (Ra­pid Wi­en) und Mar­ko Kva­si­na (Aus­tria Wi­en) laut „Kro­nen-Zei­tung“an zwei wei­te­ren Ösis dran sein.

Un­ter­des­sen könn­te Kon­rad vor ei­nem Wechs Karls­ru­her SC ste­hen. Die ner, die den so­for­ti­gen W auf­stieg in die 2. Li­ga anst ha­ben dem 29-jäh­ri­gen De mann of­fen­bar ein lu­kra­ti­ves bot un­ter­brei­tet. Dirk

Uwe Neu­haus

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.