Auf dem Sprung nach Russ­land Die Con­fed-Cup-Mis­si­on star­tet!

Dresdner Morgenpost - - FUSSBALL -

FRANK­FURT/M. - Beim of­fi­zi­el­len Mann­schafts­fo­to al­ber­ten Ni­k­las Sü­le und Mar­vin Plat­ten­hardt her­um, beim an­schlie­ßen­den Tea­m­a­bend in der lu­xu­riö­sen Fünf-Ster­ne-Her­ber­ge Vil­la Ken­ne­dy war die Stim­mung präch­tig: Vor dem Ab­flug heu­te nach Sot­schi zum lan­ge Zeit als läs­ti­ge Pflicht­auf­ga­be gel­ten­den Con­fed Cup ist die Vor­freu­de bei der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft in­zwi­schen rie­sig.

„Man spürt die gro­ße Lust“, sag­te DFB-Prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del. Der De­le­ga­ti­ons­lei­ter glaubt zwar auch wei­ter­hin nicht an ei­ne Zu­kunft des Tur­niers, wie er in der Zen­tra­le des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des noch ein­mal deut­lich mach­te, doch bei der am Sams­tag be­gin­nen­den Ge­ne­ral­pro­be für die WM 2018 sol­len die jun­gen Wil­den im Team von Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw für Fu­ro­re sor­gen. „Man merkt, mit wel­cher un­glaub­li­chen Freu­de am Spiel zu Wer­ke ge­gan­gen wird“, be­ton­te Gr­in­del: „Wir freu­en uns al­le auf das Tur­nier. Wir se­hen die gro­ße sport­li­che Be­deu­tung.“

Seit Di­ens­tag be­rei­te­te Löw sein Per­spek­tiv­team in Frank­furt/Main auf die Mi­ni-WM mit den Grup­pen­spie­len ge­gen Aus­tra­li­en, Chi­le und Ka­me­run vor. Nach den Aus­fäl­len von Die­go Dem­me (Rü­cken­pro­ble­me) und Le­roy Sa­né (Na­sen-OP) wer­den heu­te 18 Feld­spie­ler und drei Tor­hü­ter an Bord des Flu­ges LH 342 stei­gen.

Löw setzt beim WM-Pro­be­lauf in vier rus­si­schen Städ­ten, der für den „Welt­meis­ter light“am Mon­tag (17.00 Uhr MESZ) mit dem ers­ten Grup­pen­spiel ge­gen Aus­tra­li­en be­ginnt, kla­re Prio­ri­tä­ten: Zu­al­ler­erst will er für das Un­ter­neh­men WM-Ti­tel­ver­tei­di­gung 2018 drei, vier Nach­wuchs­kräf­te ent­wi­ckeln, die den Stars in zwölf Mo­na­ten Kon­kur­renz ma­chen.

Ju­li­an Drax­ler (vorn) ist mit sei­nen Na­tio­nal­mann­schafts­kol­le­gen auf dem Sprung nach Russ­land - heu­te geht’s mit dem Flie­ger gen Sot­schi.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.