Pu­ris­ti­scher Re­bell

Dresdner Morgenpost - - MOTORRAD -

Hon­da wen­det sich mit der CMX 500 Re­bel an jun­ge Ein­stei­ger. Der Ver­zicht auf hoch­glanz­po­lier­te Me­tall­tei­le liegt gera­de bei der an­ge­peil­ten Käu­fer­schicht im Trend.

An­ge­trie­ben wird die Hon­da-Neu­heit vom Zwei­zy­lin­der-Rei­hen­mo­tor aus der CB 500; die A2-ge­rech­te Leis­tung von 46 PS passt ge­nau in die Ein­stei­ger­klas­se, auch für die, die noch kei­nen of­fe­nen A-Füh­rer­schein ha­ben. Auch die Preis­ge­stal­tung nimmt bei 5990 Eu­ro samt Ne­ben­kos­ten Rück­sicht. Bei der Re­bel sind des­halb nicht die Leis­tungs­wer­te von vor­ran­gi­gem In­ter­es­se, son­dern das Ge­fühl, das sie beim Fah­ren ver­mit­telt. Bei nur 69 Zen­ti­me­tern hockt der Fah­rer eher als er sitzt. Die Sitz­hal­tung ist nicht un­be­quem, sie ist eher eben­so ge­wöh­nungs­be­dürf­tig wie das Cock­pit, das sich auf ein düs­te­res Rund­in­stru­ment re­du­ziert.

Nicht ganz un­spek­ta­ku­lär ist das Kur­ven­ver­hal­ten der Re­bel in lang­sam ge­fah­re­nen Kur­ven mit re­la­tiv ho­her Schräg­la­ge, zum Bei­spiel in Kreis­ver­keh­ren. Da neigt das sehr di­cke Vor­der­rad zu ei­ner ge­wis­sen Kip­pe­lig­keit, was vom Fah­rer per­ma­nen­tes Nach­jus­tie­ren am Len­ker er­for­dert. An­sons­ten tut die Re­bel al­les ge­nau so, wie es ihr Fah­rer von ihr er­war­tet. Wer za­ckig über­ho­len will, muss den Mo­tor aus­quet­schen und flei­ßig schal­ten; wer es ent­spannt an­ge­hen las­sen will, fährt ab Tem­po 60 schon völ­lig ruck­frei im sechs­ten Gang und be­gnügt sich mit vier Li­tern oder so­gar we­ni­ger. An­ge­sichts der über­schau­ba­ren In­ves­ti­ti­ons­sum­me von knapp 6 000 Eu­ro darf der Käu­fer ver­ständ­li­cher­wei­se nicht mit High­tech-Er­war­tun­gen an die 190 Ki­lo­gramm wie­gen­de Re­bel her­an­ge­hen. Doch die tech­ni­sche Zurückhaltung und die op­ti­sche Prä­sen­ta­ti­on pas­sen gut zu­sam­men.

Oh­ne zu­sätz­li­chen Schnick­schnack macht die Re­bel das, was von ihr

er­war­tet wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.