Play­mo­bil-Lu­ther wird Me­ga-Sel­ler

Dresdner Morgenpost - - IHR TAG -

ZIRN­DORF - Es soll­te ei­ne net­te Spie­le­rei zum Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um sein. Tat­säch­lich lan­de­te Play­mo­bil mit sei­ner Lu­ther-Fi­gur ei­nen ge­wal­ti­gen Über­ra­schungs­er­folg. Nun wur­de so­gar die mil­li­ons­te Fi­gur aus­ge­lie­fert.

Der Spiel­zeug-Re­for­ma­tor, dar­ge­stellt mit Fe­der­kiel und auf­ge­schla­ge­ner Bi­bel, sei da­mit die er­folg­reichs­te Play­mo­bil-Ein­zel­fi­gur in der Ge­schich­te des Un­ter­neh­mens. In Spiel­wa­ren­lä­den ist sie al­ler­dings nicht er­hält­lich. Es gibt sie in Ein­rich­tun­gen der Evan­ge­li­sche Kir­che in Deutsch­land (EKD) und in der Nürn­ber­ger Tou­ris­mus-Zen­tra­le. Der Plas­tik-Lu­ther ist vor al­lem bei aus­län­di­schen Gäs­ten ein be­lieb­tes Sou­ve­nir und Mit­bring­sel.

Hal­le­lu­ja! Lu­ther hat Play­mo­bil ei­nen gro­ßen Ver­kaufs­er­folg be­schert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.