Schüt­zen­ver­ein vor dem Aus

Dresdner Morgenpost - - ERSTE SEITE - Von Mar­kus Wein­berg

Zwei Dresd­ner Ex­trem­sport­ler wol­len es heu­te ge­win­nen: Das in­of­fi­zi­ell här­tes­te Ein­ta­ges-Rad­ren­nen der Welt. Beim „Race across the Alps“(RATA) durch Ti­rol sind an ei­nem Tag 533 km und zwölf Al­pen­päs­se mit 13 600 Hö­hen­me­ter An­stieg zu be­wäl­ti­gen.

Wäh­rend in Chem­nitz die Deut­schen Stra­ßen­meis­ter­schaf­ten der Rad­pro­fis aus­ge­tra­gen wer­den, kämp­fen in den Al­pen die zwei Dresd­ner Ex­trem­sport­ler Ro­bert Pet­zold (28) und Mat­thi­as Rein­fried (42) um die Al­pen-Kro­ne. Ei­ne Her­aus­for­de­rung, wel­che mit vier Berg­etap­pen der Tour de Fran­ce zu ver­glei­chen ist – nur eben an ei­nem Tag.

Bes­te Chan­cen hat der 24- St­un­den-Hö­hen me­ter Welt re­kord­hal­ter Ro­bert Pet­zold. Er konn­te schon die bei­den letz­ten RATA Aus­tra­gun­gen - Start und Ziel im ös­ter­rei­chi­schen Nau­ders - ge­win­nen. Be­nö­tig­te da­für rund 21 1/2 St­un­den.

Pet­zold zu den Schwie­rig­kei­ten: „Auf den Päs­sen hat es 5 Grad, im Tal 30 Grad. Das muss man erst ein­mal ver­kraf­ten.“Mat­thi­as Rein­fried vom Dresd­ner Rad­ver­ein Pi­car­del­lics konn­te aus sei­ner ers­ten Teil­nah­me im letz­ten Jahr mit­neh­men: „Das Wich­tigs­te ist die Er­näh­rung.“Selbst­ge­misch­te iso­to­ni­sche Ge­trän­ke nach Ge­heim­re­zept, Ba­na­nen, Waf­feln und auch mal ein Rie­gel.

War­um sie sich das an­tun? Ro­bert Pet­zold lacht: „Ich lie­be ein­fach die lan­gen Kan­ten.“In­for­ma­tio­nen: www.ra­ce­across­the­alps.at

Sonst fährt Mat­thi­as Rein­fried (42) eher „nor­ma­le“Rad­ren­nen, aber: „Ich ha­be den Start­platz als Ge­schenk zu mei­nem 40. Ge­burts­tag

be­kom­men.“

Ro­bert Pet­zold (28) hat nach dem Start im ös­ter­rei­chi­schen Nau­ders gut la­chen. Er hat den Höl­len­ritt durch die Al­pen schon zwei­mal ge­win­nen kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.