Schuf­ten für Rob­bie Wil­li­ams

Dresdner Morgenpost - - KULTUR -

DRES­DEN - Wenn Rock­stars auf Tour­nee sind, reist ih­nen stets ei­ne gi­gan­ti­sche Wan­der­bau­stel­le vor­aus. Das ist für die „Hea­vy En­ter­tain­ment Show“von Rob­bie Wil­li­ams (43) nicht an­ders: Be­vor der bri­ti­sche En­ter­tai­ner am Mon­tag­abend im DDV-Sta­di­on sei­ne Fans be­grü­ßen kann, wur­de an Ort und Stel­le fast ei­ne Wo­che ge­schraubt und ge­wer­kelt.

Be­reits am Di­ens­tag ist mit dem Büh­nen­auf­bau be­gon­nen wor­den. Die auf­wen­di­ge Lo­gis­tik er­for­dert viel Per­so­nal: Rund 200 Büh­nen­tech­ni­ker und Auf­bau­hel­fer ar­bei­ten für das Kon­zert.

Das Equip­ment gi­gan­tisch: 35 Trucks braucht es, um Büh­ne, Licht, Ton und Vi­deo­tech­nik an Ort und Stel­le zu schaf­fen. 10 Ga­bel­stap­ler kom­men zum Ein­satz, 3 000 Me­ter Stark­strom­ka­bel wer­den ver­legt. Der Wil­li­ams-Tross ist mit sie­ben Tour­bus­sen un­ter­wegs, wäh­rend der Show ar­bei­ten et­wa 300 Leu­te im Ein­lass­dienst und für die Si­cher­heit.

Schon zwei Ta­ge nach dem Dresd­ner Auf­takt­kon­zert sei­ner Deutsch­land-Tour spielt Wil­li­ams in Düs­sel­dorf - dann muss dort der Bo­den be­reits wie­der be­rei­tet sein. Ein Kno­chen­job für zwei St­un­den Ver­gnü­gen der Fans. hn

Ges­tern Nach­mit­tag noch ein Stahl-Ge­rip­pe: Im DDV-Sta­di­on wird der­zeit die Büh­ne für Rob­bie Wil­li­ams’ Show auf­ge­baut.

Büh­nen­ar­bei­te­rin Lau­ra Him­burg (28) mon­tiert den Fuß­bo­den für den Tech­nik­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.