Ben­no-Schau in Mei­ßen

Dresdner Morgenpost - - FREIZEIT-TIPPS -

Ei­ne um­fas­sen­de Aus­stel­lung über Le­ben und Wir­ken des ers­ten säch­si­schen Hei­li­gen Ben­no von Mei­ßen ver­eint Re­li­qui­en, In­si­gni­en und Do­ku­men­te an des­sen eins­ti­ger Wir­kungs­stät­te. Im Jahr des Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums zeu­ge „Ein Schatz nicht von Gold“(bis 5. No­vem­ber) von der emo­tio­na­len Be­deu­tung und po­li­ti­schen Rol­le des Bi­schofs von Mei­ßen. An­hand von 210 Leih­ga­ben aus dem In- und Aus­land von New York bis Rom über­spannt die Schau 1000 Jah­re Ge­schich­te und fragt nach dem kul­tu­rel­len Wert von Hei­li­gen und ih­rem Platz in der Ge­sell­schaft bis in die Ge­gen­wart.

Die mul­ti­me­dia­le Aus­stel­lung auf der Al­brechts­burg Mei­ßen bie­tet heu­te, 15 Uhr, ei­ne Füh­rung für Fa­mi­li­en an (sie­he „Fe­ri­en“, Kos­ten: 9/4 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.