HCE Wei­te Rei­se statt Heim­vor­teil

Dresdner Morgenpost - - SPORT -

DRESDEN - Schlech­te Nach­richt für den HC Elb­flo­renz und sei­ne Fans: Der Zweit­li­ga-Auf­stei­ger hat nicht wie er­hofft den Zu­schlag für die Aus­rich­tung des Vie­rer-Tur­niers in der ers­ten Run­de des DHB-Po­kals am 19./20. Au­gust be­kom­men. Den er­hielt Dritt­li­gist SG Kön­d­rin­gen/Te­nin­gen. Nach Ba­den und zu­rück sind es für den HCE 1320 Ki­lo­me­ter, da­zu kom­men die Kos­ten für zwei Über­nach­tun­gen.

Wäh­rend Elb­flo­renz auf den Gast­ge­ber trifft, ste­hen sich im an­de­ren Spiel Erst­li­gist Wetz­lar und Zweit­li­gist Kon­stanz ge­gen­über. Die Sie­ger kämp­fen im Tur­nierFi­na­le um den Ein­zug in die nächs­te Po­kal­run­de.

Der Tur­nier-Aus­rich­ter wur­de vom DHB fest­ge­legt - aus wirt­schaft­li­chen Grün­den. Nach Ba­den hat nur der HCE ei­ne lan­ge Rei­se, nach Dresden wür­de es gleich drei Mann­schaf­ten tref­fen.

„Die­ses Ar­gu­ment ist ab­so­lut nach­voll­zieh­bar, aber für uns ist es trotz­dem bit­ter. Wir hät­ten das Tur­nier gern als High­light in un­se­rer neu­en Hal­le aus­ge­tra­gen“, sagt Elb­flo­renz-Trai­ner Chris­ti­an Pöh­ler. An der sport­li­chen Ziel­stel­lung än­dert sich für ihn aber nichts: „Wir wol­len ins Tur­nierfi­na­le ein­zie­hen. Ein Spiel ge­gen Bun­des­li­gist Wetz­lar wä­re ei­ne tol­le Sa­che.“steg

Chris­ti­an

Pöh­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.