HOROSKOP

Dresdner Morgenpost - - IHR TAG -

WIDDER - 21.3. - 20.4.

Freu­en Sie sich. Es gibt in Ih­rer Um­ge­bung ei­nen Men­schen, der Ih­nen wohl­ge­son­nen ist. Schau­en Sie sich um und Sie wer­den ihn ent­de­cken.

STIER - 21.4. - 20.5.

Ein har­mo­ni­sches Zu­hau­se ist bes­te Vor­aus­set­zung, dass Sie sich wohl­füh­len. Sie ver­ste­hen es, sich mit Lie­be und Ge­schmack ein­zu­rich­ten.

ZWILLINGE - 21.5. - 21.6.

Der Lie­bes­pla­net hält ei­ni­ge Über­ra­schun­gen und Er­fül­lun­gen be­reit. Auf kei­nen Fall soll­ten Sie sport­li­che Be­tä­ti­gun­gen ver­nach­läs­si­gen.

KREBS - 22.6. - 22.7.

Tief­grün­di­ge Ge­sprä­che mit Ih­rem Part­ner sind für Sie wich­tig. Sie pfle­gen ei­nen vor­bild­li­chen Um­gang mit Part­nern be­ruf­lich als auch pri­vat.

LÖ­WE - 23.7. - 23.8.

Wenn Sie sich die­ser Ta­ge lust­los füh­len, ver­su­chen Sie, sich trotz­dem un­be­dingt auf­zu­raf­fen. Sie wer­den bald ei­ne Bes­se­rung ver­spü­ren.

JUNG­FRAU - 24.8. - 23.9.

Wenn Sie sich di­plo­ma­tisch ver­hal­ten, be­kom­men Sie auch Hil­fe. Ei­gent­lich läuft al­les bes­tens und trotz­dem sind Sie un­zu­frie­den.

WAA­GE - 24.9. - 23.10.

Hin­ter­fra­gen Sie nicht im­mer al­les im Freun­des­kreis, Sie sind viel zu neu­gie­rig! Mit ge­misch­ten Ge­füh­len se­hen Sie ei­ner Aus­spra­che ent­ge­gen.

SKOR­PI­ON - 24.10. - 22.11.

Ei­ner­seits sind Sie leicht reiz­bar, an­de­rer­seits wahn­sin­nig char­mant. Ängs­te be­las­ten die See­le. Lö­sen Sie sich da­von.

SCHÜT­ZE - 23.11. - 21.12.

Über glei­che In­ter­es­sen kom­men Sie Ih­rem Wunsch­part­ner im­mer nä­her. Neue Ge­mein­sam­kei­ten wer­den die Part­ner­schaft be­rei­chern.

ST­EIN­BOCK - 22.12. - 20.1.

Sie sind meist be­schei­den und zu­frie­den mit dem, was Sie ha­ben. Er­war­ten Sie kei­nen Dank für Ih­ren Ein­satz am Ar­beits­platz.

WAS­SER­MANN - 21.1. - 19.2.

Mit Feu­erei­fer pre­schen Sie auf Ihr Ziel los und Hin­der­nis­se spor­nen Sie nur noch mehr an. Sie soll­ten auf Ih­re Geld­aus­ga­ben ach­ten.

FI­SCHE - 20.2. - 20.3.

Sie sind von ei­ner in­ne­ren krea­ti­ven Un­ru­he er­füllt, vol­ler Ver­lan­gen nach neu­en Ein­drü­cken und Ide­en. Ge­hen Sie den Din­gen auf den Grund.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.